Was uns ausmacht

ZPR arbeitet im gesamten Spektrum der Produkt-Marken- und Unternehmens-PR.

Wir sind auf keine Branche festgelegt, sondern denken uns zügig in unterschiedlichste Themen hinein.

Integriertes Arbeiten im Zusammenspiel mit anderen Agenturpartnern ist für uns selbstverständlich.

Dazu greifen wir gegebenenfalls auch auf unser Netzwerk internationaler Partneragenturen und Freelancer zurück.

ERFAHRUNG

Seit 2005 sind wir am Markt. Aus der Zeit davor bringen sowohl die geschäftsführenden Gesellschafterinnen Sandra von Zabiensky und Sandra Backhaus als auch die meisten ZPR-Kollegen einen Hintergrund aus Großagenturen und Unternehmen mit. Deshalb begegnen wir Ihnen bei jedem Projekt auf Augenhöhe.

BERATUNG

Beratung ist kein eingetragenes Warenzeichen. Qualität ist nur schwer zu prüfen. Dennoch glauben wir, dass unsere Kunden insbesondere unsere Beratungsqualität schätzen. Wir hören zu und bleiben immer realistisch. Und kommen häufig zu dem Ergebnis, dass die beste Strategie nicht immer die teuerste ist.

ZUFRIEDENHEIT

Die langjährige Zusammenarbeit mit vielen unserer Kunden spricht für sich. Kontinuität in der Beratung und operativen Umsetzung haben bei uns eine hohe Priorität. Das zeigen auch unsere Ergebnisse.

Leistungsspektrum

ZPR Strategien entwickeln

STRATEGIE UND KONZEPTION

Am Anfang stehen Ihre Kommunikationsziele. Und falls diese noch nicht klar sind, helfen wir dabei, sie zu definieren. Wettbewerbsanalysen und eine gründliche Marktbeobachtung gehören ebenfalls dazu. Erst auf dieser Basis entwickeln wir Strategien und Maßnahmen, die in den passenden Kommunikationskanälen und in der richtigen Tonalität Ihre Zielgruppen ansprechen.

KLASSISCHE PRESSEARBEIT

Von klassischen Redaktionstätigkeiten wie Pressemitteilungen, Statements oder Autorenartikeln bis hin zur Planung und Durchführung von Presseveranstaltungen: Das ist unser tägliches Geschäft. Umso wichtiger ist es, an jedes Thema offen und mit neuem Blickwinkel heranzugehen, um aus einer Routinemeldung eine berichtenswerte Story zu machen.

ZPR Pressearbeit
ZPR Netzkompetenz

NETZKOMPETENZ

Content Marketing

Die Bedeutung von unternehmens- und markeneigenen Kommunikationskanälen wächst rasant. Wir beraten Sie in der Auswahl der relevanten Kanäle, Tools und Inhalte. Und setzen auf Wunsch auch um.

 

Blogger und Influencer Relations

Blogger, YouTuber & Co. – Influencer erreichen heute Kontaktzahlen, an die viele etablierte Printprodukte längst nicht mehr heranreichen. Je nach Zielgruppe sind die unterschiedlichen Influencer-Gruppen ein fester Bestandteil unserer PR-Arbeit. Wir unterstützen unsere Kunden erfolgreich darin, ihr individuelles Influencer-Netzwerk aufzubauen.

 

Social Media
Ob Facebook, Instagram, Twitter oder Snapchat: Die User-Zahlen der sozialen Netzwerke steigen weiter und setzen konstant neue Standards in der interaktiven Kommunikation. Es gilt, den richtigen Kanal zu bedienen, zur richtigen Zeit mit der richtigen Botschaft und Dosis.

MARKENKOOPERATIONEN

Hinter jeder Markenkooperation sollte eine besondere Idee stecken, die auf alle beteiligten Markenpartner einzahlt. Wir entwickeln mit großer Leidenschaft solche besonderen Ideen und bringen über unser großes Netzwerk auch häufig die richtigen Partner für die Umsetzung mit ins Spiel.

ZPR Markenkooperation

CORPORATE PUBLISHING

Es gibt sie noch, die klassische Unternehmensbroschüre. Allerdings hat sich das Spektrum unternehmenseigener Publikationen enorm ausgeweitet. Ob gedruckt oder digital – wir unterstützen Sie bei der Erstellung der Inhalte, die Ihr Unternehmen positiv und den Zielvorgaben entsprechend repräsentieren.

WORKSHOPS / COACHINGS / KRISENKOMMUNIKATION

Workshops und Coachings
PR soll bei Ihnen Inhouse erfolgen, aber das Know-how reicht (noch) nicht aus? In Workshops oder Einzelcoachings vermitteln wir Ihnen die notwendigen Grundlagen. Oder Sie treten als das „Interview-Gesicht“ Ihres Unternehmens auf? In individuellen Trainings machen wir Sie dafür fit.

 

Krisenkommunikation
Wenn die Krise da ist, ist es zu spät. Deshalb bereiten wir Sie lieber im Vorfeld auf den möglichen Fall vor. Dazu gehören eine konstante Beobachtung kritischer Themen sowie die Planung und Simulation von Reaktionsszenarien (Entscheider, Sprecher, Inhalte). Aber auch im aktuellen Krisenfall unterstützen wir Sie bei der Strategieentwicklung und der Umsetzung notwendiger Maßnahmen wie z.B. der Vorbereitung von Statements und Pressemitteilungen.