Artikel 1-10 von 203

Branche

Kunde

Seite

12345678910

Schlumberger

Die Mamont Mission geht in die dritte Runde und findet in diesem Jahr zum ersten Mal auch in Deutschland statt. Der Wettbewerb wurde 2014 von Mamont, einer der besten Vodkamarken Sibiriens, ins Leben gerufen, passend zum ersten offiziellen Polarforschertag in Russland. Ziel ist es, in einem internationalen Wettbewerb das Können von Köchen und Barkeepern zu vereinen und Talente zu fördern, die neue Wege in der Barkultur und Gastronomie beschreiten – ganz wie bei einer Polarexpedition. Auch der Teamgeist steht bei diesem Wettbewerb im Fokus – denn egal ob bei der Eroberung des Mount Everests oder bei der Arbeit hinter dem Tresen – nur echter Teamspirit führt zum Erfolg! Darum können bei der Mamont Mission die Barkeeper auch nur als zweiköpfige Teams teilnehmen.

• Teilnahmeschluss: 8. August 2016 • Gewinn: Einladung zu einer Abenteuerreise nach Island zum Finale mit den Gewinnern aus Großbritannien, Russland und Frankreich Mehr

Die Mamont Mission geht in die dritte Runde und findet in diesem Jahr zum ersten Mal auch in Deutschland statt. Der Wettbewerb wurde 2014 von Mamont, einer der besten Vodkamarken Sibiriens, ins Leben gerufen, passend zum ersten offiziellen Polarforschertag in Russland. Ziel ist es, in einem internationalen Wettbewerb das Können von Köchen und Barkeepern zu vereinen und Talente zu fördern, die neue Wege in der Barkultur und Gastronomie beschreiten – ganz wie bei einer Polarexpedition. Auch der Teamgeist steht bei diesem Wettbewerb im Fokus – denn egal ob bei der Eroberung des Mount Everests oder bei der Arbeit hinter dem Tresen – nur echter Teamspirit führt zum Erfolg! Darum können bei der Mamont Mission die Barkeeper auch nur als zweiköpfige Teams teilnehmen.

• Teilnahmeschluss: 8. August 2016
• Gewinn: Einladung zu einer Abenteuerreise nach Island zum Finale mit den Gewinnern aus Großbritannien, Russland und Frankreich

Die Aufgabe: Das Team aus zwei Barkeepern muss Rezepte für drei Drinks einreichen, zum einem für einen Longdrink und einen Shortdrink, die mit einem besonderen Gericht harmonieren sollen, zum anderem für eine Vodkainfusion, dessen Basis Mamont Vodka ist. Der Geschmack, die Zubereitungstechnik und die Präsentation der Drinks sollen dem Stil der Marke Mamont Vodka entsprechen und den Geist des rauen Sibiriens und der Suche nach wahren Abenteuern widerspiegeln. Das Gericht für den deutschen Wettbewerb heißt “Winter Trilogy”, kreiert wurde es von Alexei Zimin, der bekannt ist für seine gekonnte Fusion russicher, europäischer und asiatischer Küche. Unter dem Link http://www.mamont-mission.com/de/info/ können die Teilnehmer diese besondere Kreation kennenlernen, indem sie auf die Fahne ihres Landes klicken.

THE MAMONT MISSION III ist ein internationaler Wettbewerb – neben Deutschland sind auch Russland, Frankreich, Großbritannien und die USA mit dabei und beim großen Freundschaftsfinale in Island treffen die jeweils besten Teams aus diesen Ländern aufeinander.

Ab dem 10. Juli können sich die Teams für den deutschen Wettbewerb auf der offiziellen Webseite unter dem Link http://www.mamont-mission.com/de/register/ registrieren und ihre Rezepte einreichen. Teilnahmeschluss ist am 8. August um Mitternacht. Teilnehmen können alle Barkeeper, die die deutsche Staatsangehörigkeit haben und mindestens 21 Jahre alt sind. Die detaillierten Teilnahmebedingungen können unter http://www.mamont-mission.com/de/info/ abgerufen werden.

Nach dem Ende der Registrierungsphase werden von Mamont Vodka drei Teams ausgewählt, die ins Halbfinale einziehen. Eine Jury aus führenden Spirituosenspezialisten wählt dann aus diesen Teilnehmern das Gewinnerteam aus. Bei der Entscheidung geht es neben Aussehen und Geschmack der Drinks auch darum, wie die Cocktails mit dem Gericht harmonieren und wie die Marke Mamont Vodka und die “Suche nach wahren Abenteuern” integriert werden. Die siegreichen Barkeeper werden dann zu einer aufregenden Expedition nach Island vom 28. bis 31. August 2016 eingeladen – wo sie außerdem im internationalen Freundschaftsfinale auf die Siegerteams der anderen Teilnehmerländer treffen.

Über Mamont Vodka
Mamont Vodka ist eine Hommage an all jene Polarforscher, die für Inspiration und Wagemut stehen. Ein Symbol für die pure Abenteuerlust und inspiriert durch den Fund des Yukagir Mammuts. So erinnert nicht nur der Name an diesen spektakulären Fund, sondern auch die Flasche wurde der geschwungenen Form eines Mammut-Stoßzahns nachempfunden.

Mamont Vodka wird nach sibirischer Tradition aus feinsten Zutaten der Region hergestellt. Gebrannt aus regionalem weißen Winterweizen, dann sechsfach destilliert, Filtration mit Holzkohle aus heimischer Silberbirke und schließlich die Verwendung von reinem Gletscherwasser des Altai Gebirges; so entsteht ein Vodka mit einer besonders seidigen Textur und von kristallklarer Vollkommenheit.

In Deutschland wird Mamont Vodka von der Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG aus Meckenheim distribuiert.Weniger

Mamont_Mission_Winter_Trilogy_xs

Eschenbach Optik

Eschenbach Optik launcht mit visolux DIGITAL HD ein neues elektronisches Lesegerät

Nürnberg – im Juli 2016. Mit visolux DIGITAL HD erweitert Eschenbach Optik sein Sortiment im Bereich der vergrößernden Sehhilfen um ein neues hochwertiges elektronisches Lesegerät. Entwickelt und designt am Qualitätsstandort Deutschland, überzeugt es durch ein großes Sehfeld, vielfältige Funktionen sowie durch eine intuitive Bedienbarkeit.

Nach smartlux DIGITAL und mobilux DIGITAL Touch HD bringt Eschenbach Optik ein weiteres elektronisches Lesegerät auf den Markt. visolux DIGITAL HD bietet sehbehinderten Menschen besten Komfort – sowohl zu Hause als auch unterwegs. Mit bis zu 22-facher Vergrößerung lassen sich auf dem reflexionsfreien 7-Zoll-Display selbst kleinste Details hervorragend erkennen. Während die HD-Kamera für eine helle, kontraststarke und detailgetreue Abbildung sorgt, ermöglicht das große Sehfeld von 7 cm das bequeme Lesen einer ganzen Zeitungsspalte. Ein besonderer USP ist die DLS-Funktion (Dynamic Line Scrolling). So lässt sich der Bildausschnitt durch zwei Scrolltasten an der Kopfseite des Gehäuses bei höheren Vergrößerungen über die ganze Spaltenbreite verschieben, ohne dass das gesamte Gerät seitlich verschoben werden muss. Darüber hinaus sorgen fühlbare Positionierhilfen am Gehäuse sowie eine zuschaltbare Leselinie oder eine einstellbare Zeilenmaske für eine bessere Orientierung auf dem Lesegut. Dank eines HDMI-Anschlusses kann die Lupe zudem mit dem Fernseher verbunden werden, was noch einmal eine deutliche Vergrößerung des Textes oder Bildes ermöglicht. Bei der Entwicklung von visolux DIGITAL HD hat Eschenbach Optik zudem darauf geachtet, dass das elektronische Lesegerät über ein übersichtliches Design mit einem ergonomischen Betrachtungswinkel und ergonomischen Griffzonen verfügt sowie intuitiv zu bedienen ist. Mehr

Eschenbach Optik launcht mit visolux DIGITAL HD ein neues elektronisches Lesegerät

Nürnberg – im Juli 2016. Mit visolux DIGITAL HD erweitert Eschenbach Optik sein Sortiment im Bereich der vergrößernden Sehhilfen um ein neues hochwertiges elektronisches Lesegerät. Entwickelt und designt am Qualitätsstandort Deutschland, überzeugt es durch ein großes Sehfeld, vielfältige Funktionen sowie durch eine intuitive Bedienbarkeit.

Nach smartlux DIGITAL und mobilux DIGITAL Touch HD bringt Eschenbach Optik ein weiteres elektronisches Lesegerät auf den Markt. visolux DIGITAL HD bietet sehbehinderten Menschen besten Komfort – sowohl zu Hause als auch unterwegs. Mit bis zu 22-facher Vergrößerung lassen sich auf dem reflexionsfreien 7-Zoll-Display selbst kleinste Details hervorragend erkennen. Während die HD-Kamera für eine helle, kontraststarke und detailgetreue Abbildung sorgt, ermöglicht das große Sehfeld von 7 cm das bequeme Lesen einer ganzen Zeitungsspalte. Ein besonderer USP ist die DLS-Funktion (Dynamic Line Scrolling). So lässt sich der Bildausschnitt durch zwei Scrolltasten an der Kopfseite des Gehäuses bei höheren Vergrößerungen über die ganze Spaltenbreite verschieben, ohne dass das gesamte Gerät seitlich verschoben werden muss. Darüber hinaus sorgen fühlbare Positionierhilfen am Gehäuse sowie eine zuschaltbare Leselinie oder eine einstellbare Zeilenmaske für eine bessere Orientierung auf dem Lesegut. Dank eines HDMI-Anschlusses kann die Lupe zudem mit dem Fernseher verbunden werden, was noch einmal eine deutliche Vergrößerung des Textes oder Bildes ermöglicht. Bei der Entwicklung von visolux DIGITAL HD hat Eschenbach Optik zudem darauf geachtet, dass das elektronische Lesegerät über ein übersichtliches Design mit einem ergonomischen Betrachtungswinkel und ergonomischen Griffzonen verfügt sowie intuitiv zu bedienen ist.

Fotofunktion mit Speichermöglichkeit
Mit der neuen visolux DIGITAL HD können jedoch nicht nur Texte und gedruckte Bilder vergrößert werden. Auf der bei Auslieferung bereits eingelegten 4-GB SD-Karte kann das neue elektronische Lesegerät von Eschenbach Optik im Gegensatz zu vergleichbaren Wettbewerbsmodellen in dem Segment auch Abbildungen speichern, sodass sie später noch abrufbar sind und auf den PC überspielt werden können.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Nutzer durch die Möglichkeit der kostenlosen Produktregistrierung stets informiert bleiben über die neuesten Updates zur Leistungsverbesserung der visolux DIGITAL HD.

Fazit
Mit visolux DIGITAL HD hat Eschenbach Optik ein elektronisches Lesegerät entwickelt, das hochwertige und nutzerfreundliche Technik, ergonomisches Design, besten Sehkomfort sowie umfangreiche Funktionen miteinander vereint.

Technische Features im Überblick
• Reflexionsfreies 7“-LC Display
• HD-Kamera für eine farbechte, kontraststarke und detailgetreue Abbildung
• 2- bis zu 22-facher Vergrößerungsbereich
• Darstellungsmodi: zwischen Echtfarbe und 14 verschiedenen kontrastverstärkten Falschfarbkombinationen wählbar
• Hoher Tiefenschärfebereich für variable Nutzungshöhe
• Zeilenunterstützung (Leselinie oder Zeilenmaske) für besseren Lesefluss
• Verbesserte Leseeigenschaften durch DLS (Dynamic Line Scrolling)
• Fühlbare Positionierhilfen am Gehäuse für eine bessere Orientierung auf dem Lesegut
• Fotofunktion mit Speichermöglichkeit auf eingelegter 4-GB SD-Karte
• HDMI- und USB- Anschluss Typ-C
• Bildschirmlesegerät-Funktionalität über den Fernseher
• Intelligente Abschaltautomatik für einen niedrigen Energieverbrauch
• Gewicht: 460 g
• Batterielaufzeit: 3,5 Stunden
• Lieferung inkl. schützendem Hartschaumetui, HDMI-Kabel, USB-Kabel, Lanyard und Ladegerät mit Adaptern zum weltweiten Einsatz
• UVP: 998,- Euro

Eschenbach Optik
Eschenbach Optik mit Firmensitz in Nürnberg wurde 1913 gegründet, ist heute Weltmarktführer für optische Sehhilfen und zählt weltweit zu den führenden Herstellern von optischen Produkten. Die Produktpalette reicht von Brillenfassungen und Sonnenbrillen über Ferngläser bis hin zu Vergrößerungsgläsern, Lupen und Spezialsehhilfen. Insbesondere mit seinen „Vision Technology Products“ gilt Eschenbach Optik als Garant für Innovation und hochwertige Markenqualität „Made in Germany“. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 480 Mitarbeiter. Mit Tochtergesellschaften in zwölf Ländern und mehr als 30 Handelspartnern weltweit ist Eschenbach Optik global präsent.Weniger

160706_Eschenbach_Optik_visolux_DIGITAL_HD_1_xs

Schlumberger

Jamaica, das ist türkisfarbenes Meer, weiße Sandstrände, Palmen und goldene Sonnenuntergänge – und die Heimat des Rums, eine der ältesten und beliebtesten Spirituosen der Welt. Jetzt enthüllt Mezan das perfekte Cocktailrezept, um seinen Mezan Jamaica XO perfekt zur Geltung zu bringen.

Der unnachahmliche Geschmack der limitierten Auflage von nur 5.000 Flaschen repräsentiert den typisch fruchtbetonten Geschmack von echtem Jamaica-Rum. Der Blend aus Rumsorten ausgewählter Brennereien der Insel Jamaica beruht auf einer komplexen Zusammenstellung nach Herstellungsalter und Aromatik. Jede einzelne Charge des Mezan X.O. reift nach dem Blending nochmals für eine gewisse Zeit im Holzfass, um eine optimale Verschmelzung der Aromen, Struktur und eine subtile Eleganz zu erhalten. Mehr

Jamaica, das ist türkisfarbenes Meer, weiße Sandstrände, Palmen und goldene Sonnenuntergänge – und die Heimat des Rums, eine der ältesten und beliebtesten Spirituosen der Welt. Jetzt enthüllt Mezan das perfekte Cocktailrezept, um seinen Mezan Jamaica XO perfekt zur Geltung zu bringen.

Der unnachahmliche Geschmack der limitierten Auflage von nur 5.000 Flaschen repräsentiert den typisch fruchtbetonten Geschmack von echtem Jamaica-Rum. Der Blend aus Rumsorten ausgewählter Brennereien der Insel Jamaica beruht auf einer komplexen Zusammenstellung nach Herstellungsalter und Aromatik. Jede einzelne Charge des Mezan X.O. reift nach dem Blending nochmals für eine gewisse Zeit im Holzfass, um eine optimale Verschmelzung der Aromen, Struktur und eine subtile Eleganz zu erhalten.

Mezan hat jetzt erstmals und exklusiv das beste und bisher streng gehütete geheime Cocktailrezept für diesen „untouched“ Rum bekanntgegeben. Wir freuen uns, NEAT JAMAICA, den besten Rum Cocktail aller Zeiten zu präsentieren.

NEAT JAMAICA
Die Zutaten
40ml Mezan Jamaica X.O.

Die Zubereitung:
Heben Sie vorsichtig die Flasche und gießen Sie den Rum genussvoll und langsam in ein Glas Ihrer Wahl.

Garnierung
Keine. Perfektion benötigt keinen Schnick-Schnack.

Mehr Lust auf mehr Rum? Die Vintage Rum-Kollektion von Mezan bietet neben Mezan Jamaica X.O. noch weitere pure und intensive Rumqualitäten, die auf besonders authentische Weise die traumhafte Vielfalt der Karibischen Inseln repräsentieren. Sie spiegeln die Tiefe und Vielfalt ihrer Herkunft, der Karibik, wider und bieten einen reinen und authentischen Geschmack, der jeden Rum-Liebhaber begeistert. Alle Mezan Qualitäten sind naturbelassen, wurden traditionell destilliert und stammen jeweils aus einem Herstellungsjahr (Vintage Rum). Zudem sind sie ungesüßt, frei von zusätzlichen Farbstoffen und nur leicht gefiltert.

 Weniger

160620_Mezan_Jamaica _XO_xs

Schlumberger

Pünktlich zum Sommer ist der neue Tinta Rosé des südafrikanischen Weinguts Allesverloren auch in Deutschland erhältlich

Meckenheim, Juni 2016. Ob für einen lauen Sommerabend zu zweit auf dem Balkon, ein Barbecue mit gegrilltem Fisch oder eine Gartenparty mit Freunden – der neue fruchtig-frische Tinta Rosé von Allesverloren ist der ideale Sommerwein, der aber natürlich auch das ganze Jahr über genossen werden kann. Erhältlich ist dieser neue Rosé ab sofort im ausgewählten Fachhandel sowie online unter www.bremer-weinkolleg.de.

Bekannt für seine großartigen vollmundigen Rotweine hat Allesverloren, das älteste Weingut in dem südafrikanischen Anbaugebiet Swartland, mit Tinta Rosé nun einen Roséwein kreiert, der pünktlich zum Sommeranfang den deutschen Weinmarkt erobert. Hergestellt aus der portugiesischen Rebsorte Tinta Barocca besticht dieser Rosé durch sein zartes Lachsrosa und sein intensives Aroma von roten Beeren mit dezenten Kräuternoten. Am Gaumen zeichnet er sich ebenfalls durch eine starke Note von roten Beeren aus. Zudem überzeugt er durch seine belebende Art, eine tolle Balance, eine feine Säure sowie durch eine enorme Frische und einen feinfruchtigen, animierenden Abgang. Gut gekühlt eignet sich der neue Allesverloren Tinta Rosé nicht nur solo oder als Aperitif, sondern auch als feiner Begleiter zu Lachs, Forelle, Dorade oder pikanter thailändischer Küche. Mehr

Pünktlich zum Sommer ist der neue Tinta Rosé des südafrikanischen Weinguts Allesverloren auch in Deutschland erhältlich

Meckenheim, Juni 2016. Ob für einen lauen Sommerabend zu zweit auf dem Balkon, ein Barbecue mit gegrilltem Fisch oder eine Gartenparty mit Freunden – der neue fruchtig-frische Tinta Rosé von Allesverloren ist der ideale Sommerwein, der aber natürlich auch das ganze Jahr über genossen werden kann. Erhältlich ist dieser neue Rosé ab sofort im ausgewählten Fachhandel sowie online unter www.bremer-weinkolleg.de.

Bekannt für seine großartigen vollmundigen Rotweine hat Allesverloren, das älteste Weingut in dem südafrikanischen Anbaugebiet Swartland, mit Tinta Rosé nun einen Roséwein kreiert, der pünktlich zum Sommeranfang den deutschen Weinmarkt erobert. Hergestellt aus der portugiesischen Rebsorte Tinta Barocca besticht dieser Rosé durch sein zartes Lachsrosa und sein intensives Aroma von roten Beeren mit dezenten Kräuternoten. Am Gaumen zeichnet er sich ebenfalls durch eine starke Note von roten Beeren aus. Zudem überzeugt er durch seine belebende Art, eine tolle Balance, eine feine Säure sowie durch eine enorme Frische und einen feinfruchtigen, animierenden Abgang.
Gut gekühlt eignet sich der neue Allesverloren Tinta Rosé nicht nur solo oder als Aperitif, sondern auch als feiner Begleiter zu Lachs, Forelle, Dorade oder pikanter thailändischer Küche.

Erhältlich ist der neue Allesverloren Tinta Rosé ab sofort im ausgewählten Fachhandel und sowie online unter www.bremer-weinkolleg.de. Die UVP liegt zwischen neun und zehn Euro.

Über Allesverloren
Allesverloren ist das älteste Weingut in dem südafrikanischen Anbaugebiet Swartland. Sein besonderer Name geht auf ein tragisches Ereignis im Jahr 1704 zurück, als der damalige Besitzer des Anwesens von einer Verkaufsreise zurückkehrte und sein Haus abgebrannt und die Farm völlig zerstört vorfand. Er hatte alles verloren. Dennoch nimmt die Geschichte von Allesverloren eine glückliche Wendung. Seit das Weingut im Jahr 1872 in den Besitz der Familie Malan gelangte, geht es stets bergauf. Derzeitiger Eigentümer und Winemaker ist Danie Malan, der als Oberhaupt der fünften Generation mit Leidenschaft starke, vollmundige Rotweine herstellt. Für ihn ist seine Aufgabe kein Beruf, sondern vielmehr eine Berufung. Kontinuierlich steigert er die Qualität seiner Weine jährlich mit großem Erfolg. Dabei genießen er und seine Weine auch außerhalb Südafrikas längst hohe Anerkennung.

Etwa 100 Kilometer nordöstlich von Kapstadt, an den südöstlichen Ausläufern des Kasteelberges, liegt das Weingut Allesverloren. Die Weinberge liegen in einer Höhenlage zwischen 171 und 370 Metern über dem Meeresspiegel. Die unterschiedlichen Klimata in der Region – kalte, nasse Winter und warme, trockene Sommer – bieten ideale Voraussetzungen für die Erzeugung unterschiedlicher, hochwertiger Rotweine. Durch die besondere Bodenstruktur – eine Mischung aus Schiefer und verwittertem Sandstein – können die Reben tief wurzeln, wodurch sie besonders stark und gesund sind. Diese Reben bringen schließlich großartige, vollmundige, dunkelfarbene Weine mit ausgezeichneter, konzentrierter Frucht hervor.

Weitere Informationen zu Allesverloren: www.allesverloren.co.za

Über die Schlumberger GmbH & Co. KG:
Die Schlumberger GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein und Spirituosen der gehobenen Kategorie in Deutschland. Das Sortiment umfasst über 1.000 ausgewählte Produkte, darunter qualitativ hochwertige Weine aus insgesamt 15 Ländern. In der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co. KG, A. Segnitz& Co GmbH und Bremer Weinkolleg (Mailorder und Bestellshop B-T-C) arbeiten rund 80 Mitarbeiter daran, Kunden aus dem Fachgroß- und Einzelhandel sowie der gehobenen Gastronomie mit besten Produkten aus aller Welt zu versorgen.

Die Abbildung steht in druckfähiger Auflösung im Newsbereich unter www.z-pr.de zum kostenlosen Download bereit. Auf Anfrage schicken wir Ihnen diese und weitere Bilder gern auch per E-Mail. Gerne senden wir Ihnen auch ein Verkostungsmuster des Tinta Rosé zu.Weniger

160615_Schlumberger_Allesverloren_Tinta_Rose_xs

KIND

KIND Hörgeräte eröffnet am 20. Juni in Osnabrück sein erstes kombiniertes Hörgeräteakustik- und Augenoptik-Fachgeschäft

Großburgwedel, 14. Juni 2016. Mit der Neueröffnung des ersten kombinierten Hörgeräteakustik- und Augenoptik-Fachgeschäfts am 20. Juni in Osnabrück beschreitet KIND, Deutschlands führender Hörgeräteakustiker, neue Wege und bietet künftig neben Hörgeräten und Hörschutzprodukten erstmals auch Brillen an. In den kommenden Monaten sind weitere Eröffnungen von Kombi-Fachgeschäften geplant.

Kunden durch hohe Transparenz, beste Beratung und faire Preise einen spürbaren Mehrwert bieten – dies ist der Anspruch, den KIND ab dem 20. Juni auch in der Augenoptik erfüllen will. Neben dem Hörsinn rückt somit der Sehsinn in den Fokus des Familienunternehmens. Wie in der Akustik wird Kunden durch eine bestmögliche Beratung sowie eine hohe Service- und Produktqualität besseres Sehen und somit ein Mehr an Lebensqualität ermöglicht. Das Potential ist groß: Fast die Hälfte der deutschen Bevölkerung trägt eine Brille. Begünstigende Faktoren für einen erfolgreichen Start in die Augenoptik sind für KIND die bereits bundesweite Präsenz mit über 600 Fachgeschäften, hohes Kundenvertrauen sowie die Bekanntheit der Marke. Mehr

KIND Hörgeräte eröffnet am 20. Juni in Osnabrück sein erstes kombiniertes Hörgeräteakustik- und Augenoptik-Fachgeschäft

Großburgwedel, 14. Juni 2016. Mit der Neueröffnung des ersten kombinierten Hörgeräteakustik- und Augenoptik-Fachgeschäfts am 20. Juni in Osnabrück beschreitet KIND, Deutschlands führender Hörgeräteakustiker, neue Wege und bietet künftig neben Hörgeräten und Hörschutzprodukten erstmals auch Brillen an. In den kommenden Monaten sind weitere Eröffnungen von Kombi-Fachgeschäften geplant.

Kunden durch hohe Transparenz, beste Beratung und faire Preise einen spürbaren Mehrwert bieten – dies ist der Anspruch, den KIND ab dem 20. Juni auch in der Augenoptik erfüllen will. Neben dem Hörsinn rückt somit der Sehsinn in den Fokus des Familienunternehmens. Wie in der Akustik wird Kunden durch eine bestmögliche Beratung sowie eine hohe Service- und Produktqualität besseres Sehen und somit ein Mehr an Lebensqualität ermöglicht. Das Potential ist groß: Fast die Hälfte der deutschen Bevölkerung trägt eine Brille. Begünstigende Faktoren für einen erfolgreichen Start in die Augenoptik sind für KIND die bereits bundesweite Präsenz mit über 600 Fachgeschäften, hohes Kundenvertrauen sowie die Bekanntheit der Marke.

Fokus auf individueller Beratung
Mit einer eigenen KIND Brillen-Kollektion bietet das Unternehmen seinen Kunden das Erfolgsmodell Eigenmarke zukünftig auch in der Augenoptik an. Ergänzt wird das Portfolio durch Markenbrillen und Präzisions-Brillengläser. In der KIND Ideen-Galerie werden zudem im regelmäßigen Wechsel besondere Design-Themen oder Glas-Innovationen präsentiert.
„Der Kunde und seine Bedürfnisse werden auch in der Augenoptik für uns im Mittelpunkt stehen“, so Dr. Alexander Kind, Geschäftsführer von KIND. „Daher setzen wir auf eine individuelle Beratung in Kombination mit mordernsten Standards in der Seh-Analyse für perfekt abgestimmte KIND Sehlösungen im Einstärken- und Gleitsichtbereich sowie beim Thema Sonnenschutz. Wie in der Hörgeräteakustik setzen wir auf ein faires und transparentes Preis-Leistungsverhältnis bei höchsten Qualitätsansprüchen.“

Die ideale Kombination
Um auch die Augenoptik in bestes Licht zu rücken, bietet KIND ein modernes und ansprechendes Ladenbaukonzept, das Hörgeräteakustik und Augenoptik harmonisch miteinander verbindet. „Unser Ziel ist eine enge Verknüpfung der beiden Geschäftsbereiche, um einerseits Bestandskunden aus der Hörgeräteakustik für unser Augenoptik-Angebot zu begeistern und andererseits Kunden aus der Augenoptik für das Thema gutes Hören zu sensibilisieren“, sagt Dr. Alexander Kind.

Konstantes Wachstum
Nach der Eröffnung des ersten kombinierten Hörgeräteakustik- und Augenoptik-Fachgeschäfts in Osnabrück plant KIND in den kommenden Monaten weitere Fachgeschäfte um den Bereich Augenoptik zu erweitern oder aber direkt inklusive Augenoptik zu eröffnen.

Über KIND
KIND mit Hauptsitz in Großburgwedel bei Hannover ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Hörgeräteakustik. Das Unternehmen betreibt über 700 Fachgeschäfte im In- und Ausland und beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter. Kundenorientierte Leistungen, faire Preise und eine transparente Beratung haben KIND zum Marktführer in Deutschland gemacht.
Mit dem Produktionsbetrieb audifon deckt die Unternehmensgruppe die komplette Wertschöpfungskette der Hörgeräteakustik ab: von der Forschung und Entwicklung über Produktion und Vertrieb bis hin zur qualifizierten Anpassung und Nachbetreuung. Weitere Informationen unter www.kind.com.

 Weniger

Schlumberger

Meckenheim, im Juni 2016. Die derzeit grandioseste Rarität aus Speysides kleinster Traditionsbrennerei, der neue Benromach 35 Years Old aus der Heritage Collection, wird ab sofort in Deutschland über die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert.

Wie viele schottische Whiskybrennereien hatte auch Benromach, die kleinste Brennerei in der Region Speyside, eine wechselvolle Geschichte: Es gab Schließungen, Besitzerwechsel und Wiedereröffnungen. 1983 wurde die Whiskybrennerei für 15 Jahre stillgelegt, 1993 wechselte sie zum letzten Mal den Besitzer, wurde 1998 wiedereröffnet und produziert seitdem Whiskys im traditionellen Speyside Stil aus der Zeit vor 1960. Während all der Jahre, in denen die Destillerie geschlossen war, kümmerten sich zwei Benromach-Mitarbeiter weiterhin um die Pflege und Sicherheit der letzten, noch verbliebenen Whiskyfässer. Die jahrzehntelange Geduld und Handwerkskunst der beiden Männer gaben dem Benromach 35 Years Old die Möglichkeit, sein vielversprechendes Aromapotenzial zu entfalten. Das Ergebnis ist ein perfekt ausbalancierter Whisky – ein Speysider mit Aromen von Zimt und Bienenwachs, gekochter Birne und einer feinen Note von getoasteter Eiche. Im Glas präsentiert er sich sehr elegant in goldglänzendem Bernstein. Beim Genuss dieses einzigartigen Whiskys zeigt sich eine meisterhafte Vielfalt an sinnlichen Eindrücken, die nur durch diese lange Reifezeit entstehen können. Mehr

Meckenheim, im Juni 2016. Die derzeit grandioseste Rarität aus Speysides kleinster Traditionsbrennerei, der neue Benromach 35 Years Old aus der Heritage Collection, wird ab sofort in Deutschland über die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert.

Wie viele schottische Whiskybrennereien hatte auch Benromach, die kleinste Brennerei in der Region Speyside, eine wechselvolle Geschichte: Es gab Schließungen, Besitzerwechsel und Wiedereröffnungen. 1983 wurde die Whiskybrennerei für 15 Jahre stillgelegt, 1993 wechselte sie zum letzten Mal den Besitzer, wurde 1998 wiedereröffnet und produziert seitdem Whiskys im traditionellen Speyside Stil aus der Zeit vor 1960. Während all der Jahre, in denen die Destillerie geschlossen war, kümmerten sich zwei Benromach-Mitarbeiter weiterhin um die Pflege und Sicherheit der letzten, noch verbliebenen Whiskyfässer. Die jahrzehntelange Geduld und Handwerkskunst der beiden Männer gaben dem Benromach 35 Years Old die Möglichkeit, sein vielversprechendes Aromapotenzial zu entfalten. Das Ergebnis ist ein perfekt ausbalancierter Whisky – ein Speysider mit Aromen von Zimt und Bienenwachs, gekochter Birne und einer feinen Note von getoasteter Eiche. Im Glas präsentiert er sich sehr elegant in goldglänzendem Bernstein. Beim Genuss dieses einzigartigen Whiskys zeigt sich eine meisterhafte Vielfalt an sinnlichen Eindrücken, die nur durch diese lange Reifezeit entstehen können.

Das edle Design des Benromach 35 Years Old entstand in monatelanger Zusammenarbeit mit schottischen Künstlern. Die geschwungene Kurve rund um die Flasche symbolisiert die lange Lebenslinie dieses raren Whiskys. Sie umschließt das kupferne 1898-Emblem, das Gründungsjahr der Brennerei. Die Flasche selbst präsentiert sich als edler Dekanter, die haptischen Elemente sind den Materialien aus der Brennerei nachempfunden. Auch das Etikett ist mit haptischen Elementen in Kupfer gestaltet. Die edle Schatulle aus dunkler Eiche erinnert an die traditionellen washbacks (Gärbottiche), die noch heute in der Benromach Brennerei verwendet werden.

„Der exklusive Benromach 35 Years Old ist die größte Rarität, die unsere Brennerei derzeit zu bieten hat“, sagt Ewen Mackintosh, Geschäftsführer von Gordon & MacPhail, den Inhabern der Benromach Distillery Company Ltd. „Er konnte über viele Jahre zur absoluten Perfektion heranreifen. Wir freuen uns, dass nun endlich die Zeit gekommen ist, ihn den anspruchsvollsten Whiskygenießern der Welt vorzustellen.“

Verkostungsnotizen:

Ohne Wasser: Der Duft zeigt deutliche Sherrynoten und erinnert an Orangenmarmelade, Kiwi, Grapefruit und Zimt. Der Geschmack besticht durch eine deutliche Süße mit Honigaromen, Früchtekuchen, reifer Banane und Melone. Mit etwas Zeit treten schokoladige Nuancen und eine erfrischende Mentholnote zum Vorschein, die langsam in einen fruchtbetonten, körperreichen und lang anhaltenden Nachklang übergehen.

Mit Wasser: Mit der Zugabe weniger Tropfen Wasser kommt ein intensiver Duft von Honig, schwarzen Johannisbeeren, Bienenwachs und etwas Nelke zum Vorschein. Am Gaumen überrascht der Benromach 35 Years Old nun mit deutlicher Pfeffernote, Tabak, eingekochter Birne, Orangenschale und dem wunderbaren Aroma von getoasteter Eiche. Eine meisterhafte Vielfalt an sinnlichen Eindrücken, die einem perfekt gereiften Single Malt nur im Laufe von 35 Jahren entlockt werden kann.

Über Benromach:
Der Inhaber der Benromach Distillery ist der führende Malt Whisky Spezialist Gordon & MacPhail. Die Brennerei wurde 1898 gegründet und wechselte seitdem mehrmals den Besitzer. 1993 wurde sie vom inhabergeführten Unternehmen Gordon & MacPhail aufgekauft und nahezu in ihren Urzustand zurückversetzt. Die aufwändige Restaurierung und Ausstattung mit traditionellen Brennblasen zog sich über mehrere Jahre und erst 1998 konnte Benromach feierlich unter der Schirmherrschaft seiner Hoheit, Prinz Charles, wiedereröffnet werden. Mit der Neueröffnung „im alten Stil“ ging auch die Entscheidung einher, jeden Whisky der Brennerei auf traditionelle Weise und mit dem klassischen Charakter herzustellen, wie man ihn in Speyside vor dem großen Scotch Single Malt-Boom um 1960 in Speyside üblicherweise zu genießen pflegte. Die Benromach Distillery befindet sich etwas außerhalb der historischen Altstadt von Forres. Ein mit 4 Sternen ausgezeichnetes Besucherzentrum steht Gästen aus aller Welt ganzjährig für Führungen und Verkostungen zur Verfügung. Benromach ist selbstverständlich Mitglied des berühmten Malt Whisky Trail.

Über die Schlumberger GmbH & Co. KG:
Die Schlumberger GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein und Spirituosen der gehobenen Kategorie in Deutschland. Das Sortiment umfasst über 1.000 ausgewählte Produkte, darunter qualitativ hochwertige Weine aus insgesamt 15 Ländern. In der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co. KG, A. Segnitz& Co GmbH und Bremer Weinkolleg (Mailorder und Bestellshop B-T-C) arbeiten rund 80 Mitarbeiter daran, Kunden aus dem Fachgroß- und Einzelhandel sowie der gehobenen Gastronomie mit besten Produkten aus aller Welt zu versorgen.Weniger

160609_Bildmaterial_Schlumberger_Benromach_35YO_xs

CineStar

Lübeck, 09.06.2016 – Das Londoner Westend hält mit seinen Highlights regelmäßig Theater-Fans auf der ganzen Welt in Atem! Und das dort ansässige Garrick Theatre präsentiert jetzt wieder eine ganz besondere „Theater-Perle“ - The Kenneth Branagh Theatre Company! Der Schauspieler und Regisseur zeigt ausgesuchte Produktionen mit einem hochkarätigen Ensemble und CineStar holt genau dieses Stück Londoner Kultur jetzt schon zum dritten Mal via Live-Übertragung ins Kino. Am Donnerstag, den 7. Juli 2016 um 20:00 Uhr zeigt CineStar die Produktion „Romeo and Juliet“ in HD und mit Surround Sound im englischen Original OHNE Untertitel.

Man muss kein Theaterkenner sein, um Sir Kenneth Branagh einfach großartig zu finden: Der preisgekrönte Shakespeare-Spezialist sorgte als Regisseur und Darsteller in „Viel Lärm um nichts“ für Lachtränen, begeisterte uns als Schauspieler zudem in „Hamlet“, „Mary Shelley’s Frankenstein“, „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ und nicht zuletzt als Kommissar Wallander in der Fernsehfilmreihe nach Henning Mankell. Kenneth Branagh führte Regie bei diversen Shakespeare-Verfilmungen und bildgewaltigen Blockbustern wie „Thor“ und „Cinderella“. Er kann fünf Oscar®-Nominierungen in fünf grundverschiedenen Kategorien vorweisen und hat 2015 mit „The Kenneth Branagh Theatre Company“ ein neues Herzblut-Projekt realisiert. Mehr

Lübeck, 09.06.2016 – Das Londoner Westend hält mit seinen Highlights regelmäßig Theater-Fans auf der ganzen Welt in Atem! Und das dort ansässige Garrick Theatre präsentiert jetzt wieder eine ganz besondere „Theater-Perle“ – The Kenneth Branagh Theatre Company! Der Schauspieler und Regisseur zeigt ausgesuchte Produktionen mit einem hochkarätigen Ensemble und CineStar holt genau dieses Stück Londoner Kultur jetzt schon zum dritten Mal via Live-Übertragung ins Kino. Am Donnerstag, den 7. Juli 2016 um 20:00 Uhr zeigt CineStar die Produktion „Romeo and Juliet“ in HD und mit Surround Sound im englischen Original OHNE Untertitel.

Man muss kein Theaterkenner sein, um Sir Kenneth Branagh einfach großartig zu finden: Der preisgekrönte Shakespeare-Spezialist sorgte als Regisseur und Darsteller in „Viel Lärm um nichts“ für Lachtränen, begeisterte uns als Schauspieler zudem in „Hamlet“, „Mary Shelley’s Frankenstein“, „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ und nicht zuletzt als Kommissar Wallander in der Fernsehfilmreihe nach Henning Mankell. Kenneth Branagh führte Regie bei diversen Shakespeare-Verfilmungen und bildgewaltigen Blockbustern wie „Thor“ und „Cinderella“. Er kann fünf Oscar®-Nominierungen in fünf grundverschiedenen Kategorien vorweisen und hat 2015 mit „The Kenneth Branagh Theatre Company“ ein neues Herzblut-Projekt realisiert.

Branagh und sein Kreativ-Team präsentieren eine moderne, leidenschaftliche Version der klassischen Tragödie: Die Familienfehde zwischen den Montagues und Capulets bringt verheerende Folgen für Romeo und Julia, die als Liebespaar ins Kreuzfeuer des Konflikts geraten. Die Hauptrollen besetzte Kenneth Branagh mit den Stars seines großen Kinofilms „Cinderella“, Lily James und Richard Madden. In weiteren Rollen zu sehen sind Sir Derek Jacobi, Marisa Berenson, Jack Colgrave Hirst, Tom Hanson, Matthew Hawksley, Derek Jacobi, Lily James, Taylor James, Myra Syal u.v.a.

Folgende CineStar Kinos zeigen „Romeo and Juliet“ am 07.07.2016 um 20:00 Uhr live aus London im Original (Englisch ohne Untertitel), FSK 12, ca. 210 Minuten: Berlin Sony Center, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt Metropolis, Konstanz Scala, Weimar

 Weniger

Eschenbach Optik

Eschenbach Optik erklärt, was Verbraucher rund um den Kauf und die Nutzung von Ferngläsern wissen sollten

Nürnberg, im Mai 2016. Ob für die Vogel- und Tierbeobachtung, Wanderungen, Trekking-Touren oder Segeltörns – ein Fernglas ist für viele Gelegenheiten der perfekte Begleiter. Worauf Verbraucher beim Kauf achten sollten, erläutert Eschenbach Optik, einer der weltweit führenden Hersteller von optischen Produkten.

Wer sich ein Fernglas zulegen möchte, sollte sich zunächst einmal fragen, für welche Zwecke er es vornehmlich nutzen möchte, denn je nach Einsatzbereich muss es unterschiedliche Kriterien erfüllen. Während beispielsweise für die Vogel- und Tierbeobachtung eine hohe Farbtreue und ein Detailreichtum äußerst wichtig sind, spielen für Wanderungen oder Bergtouren vor allem ein geringes Gewicht und eine kompakte Bauart eine entscheidende Rolle. Im Folgenden erläutert Eschenbach Optik, auf welche Eigenschaften man beim Kauf grundsätzlich achten sollte. Mehr

Eschenbach Optik erklärt, was Verbraucher rund um den Kauf und die Nutzung von Ferngläsern wissen sollten

Nürnberg, im Mai 2016. Ob für die Vogel- und Tierbeobachtung, Wanderungen, Trekking-Touren oder Segeltörns – ein Fernglas ist für viele Gelegenheiten der perfekte Begleiter. Worauf Verbraucher beim Kauf achten sollten, erläutert Eschenbach Optik, einer der weltweit führenden Hersteller von optischen Produkten.

Wer sich ein Fernglas zulegen möchte, sollte sich zunächst einmal fragen, für welche Zwecke er es vornehmlich nutzen möchte, denn je nach Einsatzbereich muss es unterschiedliche Kriterien erfüllen. Während beispielsweise für die Vogel- und Tierbeobachtung eine hohe Farbtreue und ein Detailreichtum äußerst wichtig sind, spielen für Wanderungen oder Bergtouren vor allem ein geringes Gewicht und eine kompakte Bauart eine entscheidende Rolle. Im Folgenden erläutert Eschenbach Optik, auf welche Eigenschaften man beim Kauf grundsätzlich achten sollte.

Die Vergrößerung und der Objektivdurchmesser
Wichtige Kriterien beim Kauf eines Fernglases sind die Vergrößerung und der Objektivdurchmesser, die durch eine Zahlenkombination auf dem Fernglas angegeben werden, beispielsweise 8 x 32. Die erste Zahl steht für die Vergrößerung. Eine 8-fache Vergrößerung bedeutet, dass ein Objekt in 800 Meter Entfernung so erscheint, als wäre es nur 100 Meter entfernt. Wie hoch die Vergrößerung sein sollte, ist jeweils abhängig vom Einsatzzweck des Fernglases. Für die Vogelbeobachtung empfiehlt Eschenbach Optik zum Beispiel eine 8- bis 10-fache Vergrößerung. Grundsätzlich sollte beachtet werden, dass eine starke Vergrößerung mehr Detailreichtum ermöglicht, jedoch auch jede Bewegung des Fernglases verstärkt, wodurch das Bild „wackelig“ wird. Dieses Problem kann jedoch durch die Verwendung eines Stativs gelöst werden. Die zweite Zahl gibt den Objektivdurchmesser, d. h. den Durchmesser der Linsen, in Millimetern an. Dabei gilt: Je größer der Durchmesser, desto mehr Lichteinfall und desto heller das Bild. Insbesondere bei der Nutzung des Fernglases in der Morgen- oder Abenddämmerung spielt die Helligkeit eine entscheidende Rolle.

Die Größe des Sehfelds
Neben der Vergrößerung und Helligkeit ist das Sehfeld bei einem Fernglas ein wichtiges Merkmal. Das Sehfeld bezeichnet den Durchmesser eines 1.000 Meter entfernten Bildausschnittes. Je weiter das Sehfeld, desto leichter können weite Landschaften oder bewegte Objekte wie zum Beispiel bei Sportveranstaltungen oder bei der Tierbeobachtung betrachtet werden. Grundsätzlich gilt aber auch, dass mit steigender Vergrößerung das Sehfeld sinkt. Wer sowohl eine starke Vergrößerung als auch ein sehr großes Sehfeld benötigt, ist mit Weitwinkel-Ferngläsern gut beraten, da diese im Vergleich zu normalen Ferngläsern ein besonders großes Sehfeld bei gleicher Vergrößerung bieten.

Die Qualität von Prismen und Linsen
Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den man beim Kauf eines Fernglases achten sollte, ist die Qualität der Linsen, Prismen und der verwendeten Vergütungen. Mitentscheidend für ein optimales Beobachtungsergebnis ist, dass das Fernglas die dargestellten Bilder nicht verändert, sondern sie farbgetreu, das heißt, in möglichst naturgetreuen Farben wiedergibt. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Porro- und Dachkant-Prismen, wobei Dachkant-Prismen kompakter sind und somit eine besonders schlanke Bauform des Fernglases ermöglichen. Durch eine spezielle Vergütung, die Phasenkorrektur, wird bei Dachkant-Prismen zudem eine hervorragende Auflösung erzielt. Eine gute Standardabbildungsleistung bieten BK-7-Dachkant-Prismen aus Bor-Kronglas. Nutzern, die sich von einem Fernglas eine noch bessere Detailauflösung und ein helleres, farbgetreues Bild wünschen, empfiehlt Eschenbach Optik BaK-4-Hochleistungsdachkant-Prismen aus Barium-Kronglas. Für ein möglichst helles Bild ist es wichtig, dass nicht nur viel Licht auf die Linsen trifft, sondern dass es dann auch durch das Fernglas geleitet wird. Bei minderwertigen Linsen wird jedoch viel Licht reflektiert, sodass das Bild am Ende dunkel erscheint. Minimiert werden kann dieses Problem mit einer sogenannten Mehrschichtvergütung. Dabei werden die Linsen mit hauchdünnen Metallsalzschichten bedampft und die Reflektion deutlich verringert. Da dabei eine einfache Vergütung nicht ausreicht, sollte man beim Kauf immer auf eine volle Mehrschichtvergütung achten, was bedeutet, dass die komplette Linse vergütet ist, also auch im Randbereich und nicht nur in der Mitte der Linse, wo man direkt durchschaut. Neben der Helligkeit sind vor allem auch der Kontrast und die hohe Farbtreue von Bedeutung. Dies wird bei Dachkant-Ferngläsern durch die Phasenkorrektur auf den Prismen erreicht.

Gewicht und Wetterfestigkeit
Insbesondere für längere Ausflüge oder sportliche Outdoor-Aktivitäten sollte das Fernglas möglichst leicht und kompakt sein. So passt es selbst in kleines Gepäck oder kann mit Hilfe praktischer Trageriemen um den Hals getragen werden. Besonders geeignet für längere Touren sind Faltferngläser, die aufgrund ihrer speziellen Bauweise noch leichter und kompakter sind als herkömmliche Ferngläser. Darüber hinaus sollte das Fernglas auch über ein stabiles, robustes Gehäuse verfügen, um vor Erschütterungen, wie beispielsweise bei anspruchsvollen Trekkingtouren, geschützt zu sein. Damit es auch bei hoher Luftfeuchtigkeit, Nebel oder Nieselregen verwendet werden kann, sollte es unbedingt wasserfest sein. Außerdem ist eine Stickstoffbefüllung empfehlenswert, da diese ein Beschlagen der inneren Optik verhindert.

Zuletzt noch ein Hinweis für Brillenträger: Die meisten modernen Ferngläser verfügen über Brillenträgerokulare, sodass die Nutzung eines Fernglases auch mit aufgesetzter Brille möglich ist.

Informationen über die unterschiedlichen Einsatzbereiche sowie das breite Fernglassortiment von Eschenbach Optik unter www.eschenbach-freizeitoptik.com

Hochauflösende Fernglasabbildungen schicken wir Ihnen auf Anfrage gern per E-Mail zu. Copyright: Eschenbach Optik

Über Eschenbach Optik
Eschenbach Optik mit Firmensitz in Nürnberg verbindet seit der Gründung im Jahre 1913 traditionelle Unternehmerwerte mit modernem Innovationsgeist. Innerhalb eines Jahrhunderts entwickelte sich Eschenbach Optik zu einem der führenden Hersteller von optischen Erzeugnissen – in Deutschland und weltweit. Das Produktprogramm reicht von Brillenfassungen und Sonnenbrillen über Ferngläser bis hin zu Lupen, Lesegläsern und Spezialsehhilfen. Mit Tochtergesellschaften in zwölf Ländern, mehr als 30 internationalen Handelspartnern und weltweit über 480 Mitarbeitern ist Eschenbach Optik heute global präsent.Weniger

160531_Eschenbach_Optik_adventure_B_active_xs

Eschenbach Optik

Eschenbach Optik zeigt anlässlich des Sehbehindertentages am 6. Juni, welche Hilfsmittel den Alltag sehbehinderter Menschen erleichtern können

Nürnberg, 30. Mai 2016. Gutes Sehen spielt in vielen Lebensbereichen eine wichtige Rolle und bedeutet daher Lebensqualität. Damit Menschen mit einer Sehbehinderung auf diese nicht verzichten müssen und sich weiterhin im Alltag gut zurechtfinden, bieten Augenoptiker heutzutage zahlreiche praktische Hilfsmittel an. Als Hersteller moderner vergrößernder Sehhilfen erläutert Eschenbach Optik, welche Produkte sich für welche Einsatzbereiche eignen. Mehr

Eschenbach Optik zeigt anlässlich des Sehbehindertentages am 6. Juni, welche Hilfsmittel den Alltag sehbehinderter Menschen erleichtern können

Nürnberg, 30. Mai 2016. Gutes Sehen spielt in vielen Lebensbereichen eine wichtige Rolle und bedeutet daher Lebensqualität. Damit Menschen mit einer Sehbehinderung auf diese nicht verzichten müssen und sich weiterhin im Alltag gut zurechtfinden, bieten Augenoptiker heutzutage zahlreiche praktische Hilfsmittel an. Als Hersteller moderner vergrößernder Sehhilfen erläutert Eschenbach Optik, welche Produkte sich für welche Einsatzbereiche eignen.

Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO leben in Deutschland mehr als eine Million sehbehinderte Menschen. Betroffen sind hauptsächlich Menschen ab 60 Jahren, da mit zunehmendem Alter die Sehkraft nachlässt. Betrachtet man den demografischen Wandel, also die Zunahme der älteren Bevölkerung und die steigende Lebenserwartung, ist von einem weiteren Anstieg auszugehen. Dabei wissen viele Betroffene gar nicht, dass es heutzutage zahlreiche Hilfsmittel gibt, die ihren täglichen Sehkomfort verbessern können. „In diesem Bereich besteht noch immer viel Aufklärungsbedarf“, sagt Bernd Papsdorf, der seit vielen Jahren als Sehhilfenberater der Firma Eschenbach Optik Augenoptiker, Ärzte und Betroffene über passende Hilfsmittel informiert. „Ob Taschen- oder Standleuchtlupen, Teleskope, digitale Sehhilfen oder besondere Filterbrillen – heutzutage gibt es nahezu für jeden Einsatzbereich ein passendes Produkt, das Menschen mit verminderter Sehkraft hilft, Aufgaben im Alltag zu meistern sowie ihren Hobbys nachzugehen.“

Vergrößernde Sehhilfen für zuhause und unterwegs
Ob zum gemütlichen Lesen der Tageszeitung, zum Lösen von Kreuzworträtseln, zum Überprüfen des Kontoauszugs oder des Haltbarkeitsdatums von Lebensmitteln – für diese und viele weitere Tätigkeiten eignen sich zuhause praktische Handleuchtlupen, wie etwa die mobiluxLED, oder Standleuchtlupen, wie beispielsweise die mobilux oder scribolux, ebenfalls von Eschenbach Optik. Für einen entspannten TV-Genuss gibt es innovative Vergrößerungsbrillen, wie zum Beispiel maxTV, die das Fernsehbild um das Doppelte vergrößert und damit Fernsehen wieder zu einem großen Vergnügen macht. Um unterwegs Abfahrtszeiten von öffentlichen Verkehrsmitteln zu prüfen, die Menükarte im Restaurant zu studieren oder Kleingedrucktes auf Verpackungen im Supermarkt lesen zu können, bieten sich handliche Taschenlupen im Scheckkartenformat an, wie zum Beispiel easyPOCKET.
Für technikversierte Verbraucher gibt es zudem auch digitale Lupen, wie die mobilux® DIGITAL Touch HD, die eine hohe Abbildungsschärfe und besten Lesekomfort bieten und darüber hinaus auch mit dem Computer verbunden werden können.

Filterbrillen für blendfreies und kontrastreiches Sehen
Da mit der Abnahme der Sehleistung kontrastreiches Sehen schwieriger wird und die Blendempfindlichkeit zunimmt, benötigen ältere Menschen einen besonderen Augenschutz, den klassische Sonnenbrillen in der Regel nicht bieten. Hier eignen sich besondere Filterbrillen, wie beispielsweise wellnessPROTECT von Eschenbach Optik, die neben UV-Licht auch die kurzwelligen, energiereichen Anteile des Lichts absorbieren. Dadurch wird das Kontrastsehen verbessert, während gleichzeitig die störende Blendung vermindert wird. Filterbrillen dieser Art sind zudem auch für Menschen empfehlenswert, die durch Netzhauterkrankungen, wie Makuladegeneration, oder nach einer Katarakt-Operation einen besonderen Schutz benötigen.

Hilfreiche Informationen und Adressen
Erste Informationen rund um die Themen Augenerkrankungen und vergrößernde Sehhilfen finden Verbraucher auf der Website www.eschenbach-sehhilfen.com. Neben kurzen und leicht verständlichen Informationen zu den häufigsten Augenerkrankungen und zum Nachlassen der Sehschärfe im Alter enthält die Seite Adressen von speziellen Augenkliniken, Blinden- und Sehbehindertenvereinen, Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen. Mit Hilfe einer Beratung anhand eines Sehtests und/oder der Angabe, für welchen Zweck man eine Vergrößerung benötigt, erhalten Verbraucher zudem passende Produktempfehlungen. Bei welchen Augenoptikern die Produkte erhältlich sind, zeigt ein praktischer Shopfinder.

Über Eschenbach Optik
Eschenbach Optik mit Firmensitz in Nürnberg verbindet seit der Gründung im Jahre 1913 traditionelle Unternehmerwerte mit modernem Innovationsgeist. Innerhalb eines Jahrhunderts entwickelte sich Eschenbach Optik zu einem der führenden Hersteller von optischen Erzeugnissen – in Deutschland und weltweit. Das Produktprogramm reicht von Brillenfassungen und Sonnenbrillen über Ferngläser bis hin zu Lupen, Lesegläsern und Spezialsehhilfen. Insbesondere mit seinen „Vision Technology Products“ gilt Eschenbach Optik als Garant für Innovation und hochwertige Markenqualität „Made in Germany“. Mit Tochtergesellschaften in zwölf Ländern, mehr als 30 internationalen Handelspartnern und weltweit über 480 Mitarbeitern ist Eschenbach Optik heute global präsent.Weniger

160530_Eschenbach_Optik_Sehbehindertentag_2016_xs

Eschenbach Optik

Eschenbach Optik präsentiert auf der SightCity in Frankfurt sein breites Sortiment an vergrößernden Sehhilfen

Nürnberg, im April 2016. Von analogen Hand- und Standleuchtlupen über fokussierbare Handmonukulare bis hin zu digitalen Hightech-Lupen und innovativen Kantenfilterbrillen – auf der SightCity in Frankfurt, der weltweit größten Fachmesse für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel, können sich interessierte Besucher vom 18. bis zum 20. Mai am Stand von Eschenbach Optik (E10) über moderne vergrößernde Sehhilfen informieren und diese auch direkt ausprobieren.

Obwohl in Deutschland sehbehinderte Menschen statistisch nicht erfasst werden, geht man anhand der Auswertung der WHO-Zahlen für andere europäische Länder davon aus, dass hierzulande mehr als eine Million sehbehinderte und blinde Menschen leben. Von einer Sehbehinderung spricht man, wenn jemand auf dem besser sehenden Auge trotz Brille oder Kontaktlinsen nicht mehr als 30 Prozent von dem sehen kann, was ein Mensch mit normaler Sehkraft sieht. Betroffen sind hauptsächlich Menschen ab 60 Jahren, da mit zunehmendem Alter die Sehkraft nachlässt. Zu den häufigsten Ursachen für eine Sehbehinderung zählen in Deutschland die altersbedingte Makuladegeneration (AMD), die diabethische Retinopathie sowie weitere Augenerkrankungen, wie Katarakt und Glaukom. Mehr

Eschenbach Optik präsentiert auf der SightCity in Frankfurt sein breites Sortiment an vergrößernden Sehhilfen

Nürnberg, im April 2016. Von analogen Hand- und Standleuchtlupen über fokussierbare Handmonukulare bis hin zu digitalen Hightech-Lupen und innovativen Kantenfilterbrillen – auf der SightCity in Frankfurt, der weltweit größten Fachmesse für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel, können sich interessierte Besucher vom 18. bis zum 20. Mai am Stand von Eschenbach Optik (E10) über moderne vergrößernde Sehhilfen informieren und diese auch direkt ausprobieren.

Obwohl in Deutschland sehbehinderte Menschen statistisch nicht erfasst werden, geht man anhand der Auswertung der WHO-Zahlen für andere europäische Länder davon aus, dass hierzulande mehr als eine Million sehbehinderte und blinde Menschen leben. Von einer Sehbehinderung spricht man, wenn jemand auf dem besser sehenden Auge trotz Brille oder Kontaktlinsen nicht mehr als 30 Prozent von dem sehen kann, was ein Mensch mit normaler Sehkraft sieht. Betroffen sind hauptsächlich Menschen ab 60 Jahren, da mit zunehmendem Alter die Sehkraft nachlässt. Zu den häufigsten Ursachen für eine Sehbehinderung zählen in Deutschland die altersbedingte Makuladegeneration (AMD), die diabethische Retinopathie sowie weitere Augenerkrankungen, wie Katarakt und Glaukom.

Informieren und ausprobieren
Betroffene brauchen sich jedoch nicht mit den Einschränkungen im alltäglichen Leben abfinden. Auf der SightCity zeigt Eschenbach Optik als Aussteller interessierten Besuchern, mit welchen Hilfsmitteln sie ihre Sehleistung deutlich verbessern und somit ihre Lebensqualität erhöhen können. „Heutzutage gibt es nahezu für jeden Einsatzbereich ein passendes Produkt, das Menschen mit verminderter Sehkraft hilft, Aufgaben im Alltag ohne fremde Hilfe zu bewältigen sowie ihren Hobbys nachzugehen“, sagt Bernd Papsdorf, der seit vielen Jahren als Sehhilfenberater der Firma Eschenbach Optik Augenoptiker, Ärzte und Betroffene über passende Hilfsmittel informiert. „Mit den richtigen vergrößernden Sehhilfen können Menschen mit einer Sehbehinderung zum Beispiel Zeitschriften lesen, fernsehen, Kreuzworträtsel lösen oder kleingedruckte Formulare ausfüllen.“ Messebesucher können sich am Stand von Eschenbach Optik jedoch nicht nur über die einzelnen Produkte informieren, sondern sie auch ausprobieren und bei Interesse käuflich erwerben. „Das direkte Ausprobieren ist ein ganz entscheidender Punkt. Sachliche Informationen sind natürlich auch wichtig, doch meine Erfahrung zeigt, dass die eigentliche Begeisterung dann eintritt, wenn der Betroffene selbst merkt, wie ein Produkt seine Sehleistung verbessert“, so Bernd Papsdorf. Darüber hinaus zieht auch Eschenbach Optik wichtige Erkenntnisse aus der Beobachtung der Besucher im Umgang mit seinen Produkten. So helfen das direkte Feedback sowie Fragen und Wünsche der Interessenten den Produktentwicklern dabei, die Produkte künftig noch besser an die Bedürfnisse sehbehinderter Menschen anzupassen.

Weitere Informationen zu den vergrößernden Sehhilfen von Eschenbach Optik finden Verbraucher unter www.eschenbach-sehhilfen.de

Eschenbach Optik
Eschenbach Optik mit Firmensitz in Nürnberg wurde 1913 gegründet, ist heute Weltmarktführer für optische Sehhilfen und zählt weltweit zu den führenden Herstellern von optischen Produkten. Die Produktpalette reicht von Brillenfassungen und Sonnenbrillen über Ferngläser bis hin zu Vergrößerungsgläsern, Lupen und Spezialsehhilfen. Insbesondere mit seinen „Vision Technology Products“ gilt Eschenbach Optik als Garant für Innovation und hochwertige Markenqualität „Made in Germany“. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 480 Mitarbeiter. Mit Tochtergesellschaften in zwölf Ländern und mehr als 30 Handelspartnern weltweit ist Eschenbach Optik global präsent.

 Weniger

160425_Eschenbach_Optik_easyPocket_Anwendung_xs