Artikel 1-10 von 215

Branche

Kunde

Seite

12345678910

KIND

Anlässlich des „Welttags des Hörens“ zeigt KIND den Mehrwert von Hörgeräten auf und erläutert, warum gutes Hören nicht teuer sein muss

Großburgwedel, 15. Februar 2017. Schätzungen zufolge leben in Deutschland 5,4 Millionen Menschen mit Hörproblemen, die Anspruch auf Hörgeräte haben. Doch jeder dritte Betroffene trägt trotz medizinischer Indikation kein Hörgerät. Dabei erhöhen modernste Hörgeräte-Technologien sowohl in der Freizeit als auch im Beruf die allgemeine Lebensqualität, wie zahlreiche Träger bestätigen. Anlässlich des „Welttags des Hörens“ am 3. März erläutert KIND, Deutschlands führender Hörakustiker, die Vorteile von Hörgeräten und zeigt, dass gutes Hören keine Frage des Geldbeutels ist. Mehr

Anlässlich des „Welttags des Hörens“ zeigt KIND den Mehrwert von Hörgeräten auf und erläutert, warum gutes Hören nicht teuer sein muss

Großburgwedel, 15. Februar 2017. Schätzungen zufolge leben in Deutschland 5,4 Millionen Menschen mit Hörproblemen, die Anspruch auf Hörgeräte haben. Doch jeder dritte Betroffene trägt trotz medizinischer Indikation kein Hörgerät. Dabei erhöhen modernste Hörgeräte-Technologien sowohl in der Freizeit als auch im Beruf die allgemeine Lebensqualität, wie zahlreiche Träger bestätigen. Anlässlich des „Welttags des Hörens“ am 3. März erläutert KIND, Deutschlands führender Hörakustiker, die Vorteile von Hörgeräten und zeigt, dass gutes Hören keine Frage des Geldbeutels ist.

Die Bevölkerung in Deutschland wird zunehmend älter – laut des Statistischen Bundesamts wird bis zum Jahr 2060 jeder Dritte 65 Jahre oder älter sein. Darüber hinaus haben insbesondere aufgrund der steigenden Lärmbelastung am Arbeitsplatz und in der Freizeit auch immer mehr jüngere Menschen Hörprobleme. Die Bundesinnung der Hörgeräteakustiker KdöR (biha) schätzt, dass in Deutschland insgesamt 5,4 Millionen Menschen mit einer medizinischen Indikation und somit einer Versorgungsmöglichkeit leben. Versorgt sind davon jedoch nur 3,5 Millionen Menschen.

Hörgeräte erhöhen die Lebensqualität
Hörgeräte sind heutzutage äußerst klein und am Ohr nahezu unsichtbar. Entscheidend ist jedoch, dass sie die grundsätzliche Hörfähigkeit, die Sprachverständlichkeit und den Hörkomfort verbessern und somit die allgemeine Lebensqualität deutlich erhöhen. Ob beispielsweise zu Hause beim Fernsehen und Radiohören oder aber bei Gesprächen in größerer Runde – Untersuchungen von KIND zeigen, dass die Nutzung von Hörgeräten in unterschiedlichen Alltagssituationen zu einer signifikanten Verbesserung der Hörleistung führt. „Dies erklärt auch, dass über 98 Prozent unserer Kunden mit ihren Hörgeräten und unserem Service zufrieden sind und anderen das Tragen von Hörgeräten empfehlen“, so Dr. Alexander Kind, Geschäftsführer von KIND.

Gutes Hören muss nicht teuer sein
Gesetzlich Krankenversicherte mit einer ärztlichen Verordnung erhalten von der Krankenkasse einen Festbetrag von bis zu 785 Euro pro Hörgerät. Schaut man sich die Zahlen der GfK zum Hörgerätemarkt in Deutschland an, liegt der aktuelle Durchschnittspreis pro Hörgerät allerdings bei 1.126 Euro. Dies bedeutet, dass Verbraucher im Schnitt über 300 Euro pro Hörgerät aus eigener Tasche dazuzahlen – dies ist jedoch gar nicht nötig, da es moderne Hörgeräte bereits zum Nulltarif gibt. So zahlen bei KIND sieben von zehn Kunden außer der gesetzlichen Zuzahlung in Höhe von zehn Euro pro Hörgerät keinen Cent dazu. „Wir sind überzeugt davon, dass gutes Hören Lebensqualität bedeutet und daher keine Frage des Geldes sein darf“, so Dr. Alexander Kind. Damit eine Hörminderung rechtzeitig festgestellt wird und mit Hörgeräten ausgeglichen werden kann, sollten Verbraucher regelmäßig einen kostenlosen Hörtest machen. Wer einen ersten Eindruck von seinem Hörvermögen erhalten möchte, kann auf der Website von KIND auch einen Online-Hörtest machen: https://www.kind.com/de/hoertest/online-hoertest.html

Gutes Hören muss nicht teuer sein: Bei KIND zahlen sieben von zehn Kunden außer der gesetzlichen Zuzahlung in Höhe von zehn Euro pro Hörgerät keinen Cent dazu.

Ein Hörtest ist kostenlos, dauert nur wenige Minuten und gibt Gewissheit
über das eigene Hörvermögen.

Über KIND
KIND mit Hauptsitz in Großburgwedel bei Hannover ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Hörakustik. Das Unternehmen betreibt rund 750 Fachgeschäfte im In- und Ausland und beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter. Kundenorientierte Leistungen, faire Preise und eine transparente Beratung haben KIND zum Marktführer in Deutschland gemacht. Mit dem Produktionsbetrieb audifon deckt die Unternehmensgruppe die komplette Wertschöpfungskette der Hörakustik ab: von der Forschung und Entwicklung über Produktion und Vertrieb bis hin zur qualifizierten Anpassung und Nachbetreuung.
KIND expandiert im Markt für Augenoptik und deckt auch dort die etablierten KIND Markenwerte erfolgreich ab: bestes Sehen und Aussehen mit persönlichem Ansprechpartner, transparente und faire Preise sowie eine individuelle Beratung mit bedarfsgerechter Empfehlung. Weitere Informationen unter www.kind.com.Weniger

170215_KIND_Hörgeräte_Motiv_xs

Schlumberger

Von der Karibik über Spanien und Italien bis nach Wien – Schlumberger präsentiert auf der ProWein Premiumprodukte aus der ganzen Welt für die Gastronomie und den gehobenen Fachhandel

Meckenheim, im Februar 2017. Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft setzt ihre Wachstumsstrategie im Premiumbereich der Warengruppen Stillweine, Schaumweine und Spirituosen weiter fort. Das große Sortiment an internationalen Spitzenprodukten, das sie ihren Kunden aus Gastronomie und gehobenem Handel bietet, wird dabei fortlaufend um hochwertige Weine und Spirituosen erweitert. So sind im letzten Jahr unter anderem die Rioja-Weine der Bodegas Roda und der Bodegas Taron neu aufgenommen worden, die auch auf der diesjährigen ProWein verkostet werden können. Außerdem präsentiert Schlumberger unter anderem den neuen Vermut von Lustau, zwei neue Qualitäten der Mezan Vintage Rums, den neuen Jahrgang von Le Volte dell’Ornellaia und eine limitierte Jubiläumscuvée von Schlumberger Sparkling. Am Stand D91 in Halle 14 lädt Schlumberger die Besucher der diesjährigen ProWein dazu ein, diese und viele weitere Produkte kennenzulernen und zu verkosten. Mehr

Von der Karibik über Spanien und Italien bis nach Wien – Schlumberger präsentiert auf der ProWein Premiumprodukte aus der ganzen Welt für die Gastronomie und den gehobenen Fachhandel

Meckenheim, im Februar 2017. Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft setzt ihre Wachstumsstrategie im Premiumbereich der Warengruppen Stillweine, Schaumweine und Spirituosen weiter fort. Das große Sortiment an internationalen Spitzenprodukten, das sie ihren Kunden aus Gastronomie und gehobenem Handel bietet, wird dabei fortlaufend um hochwertige Weine und Spirituosen erweitert. So sind im letzten Jahr unter anderem die Rioja-Weine der Bodegas Roda und der Bodegas Taron neu aufgenommen worden, die auch auf der diesjährigen ProWein verkostet werden können. Außerdem präsentiert Schlumberger unter anderem den neuen Vermut von Lustau, zwei neue Qualitäten der Mezan Vintage Rums, den neuen Jahrgang von Le Volte dell’Ornellaia und eine limitierte Jubiläumscuvée von Schlumberger Sparkling. Am Stand D91 in Halle 14 lädt Schlumberger die Besucher der diesjährigen ProWein dazu ein, diese und viele weitere Produkte kennenzulernen und zu verkosten.

Schlumberger Sparkling feiert Jubiläum mit limitierter Jubiläumscuvée
Die älteste österreichische Sektkellerei Schlumberger feiert 2017 ihr 175-jähriges Bestehen. Das 1842 gegründete Unternehmen ist Marktführer im Bereich Premium-Sekt und Premium-Spirituosen. Der Gründer Robert Alwin Schlumberger revolutionierte seinerzeit die Standards auf dem österreichischen Wein- und Schaumweinmarkt, indem er als Erster Schaumwein nach der aufwändigen „Méthode Traditionelle“ herstellte. Anlässlich des Jubiläums stellt die Schlumberger Vertriebsgesellschaft auf der ProWein eine besondere Jubiläumscuvée, einen reinsortigen Chardonnay, vor. Diese wird in Deutschland in limitierter Auflage verfügbar sein. Optisch erinnert sie an das Original Werbesujet von 1927 „Hast Du Freude oder Ärger, trinke Sekt nur von Schlumberger“. Eine prickelnde Kostprobe können die Messebesucher am Stand genießen.

Neuausrichtung des Rioja-Sortiments mit Bodegas Roda und Bodegas Taron
Bereits im Mai 2016 hat Schlumberger die Distribution des international hoch geschätzten Spitzenweinguts Bodegas Roda übernommen. Teil der Philosophie des Weinguts im nordwestlichen Rioja Alta ist die Nachhaltigkeit. Die Bodegas Roda arbeiten hauptsächlich mit Rebstöcken, die mehr als 30 Jahre alt sind. Seit Spätsommer 2016 ergänzen die Weine der jungen und dynamischen Bodegas Taron das Portfolio um acht ausgewählte Weine, darunter zwei Weißweine, ein Rosé sowie fünf Rotweine. Die Weine zeichnen sich durch elegante Aromen und eine wahnsinnige Frische aus. Grund dafür sind die hohen Lagen der Weinberge im Norden der Rioja Alta. Die Bodegas Taron sind ein Zusammenschluss von passionierten Winzern aus vier kleinen Städten der Region, die sich gemeinsam der Wahrung der Traditionen und des seit Generationen vererbten Wissens im Weinanbau verpflichtet haben. Angebaut werden lokale Rebsorten wie Tempranillo, Garnacha, Mazuelo, Graciano und Viura. Verkostet werden können die Weine der Bodegas Roda und Taron am Schlumberger Messestand.

Neue limitierte Qualitäten von Mezan
Die Vintage Rum-Kollektion von Mezan bietet eine einzigartige Bandbreite an puren und intensiven Rumqualitäten, die auf authentische Weise die traumhafte Vielfalt der karibischen Inseln repräsentieren. Alle Mezan Qualitäten sind naturbelassen, wurden traditionell destilliert und stammen jeweils aus einem Herstellungsjahr (Vintage Rum). Zudem sind sie ungesüßt, frei von zusätzlichen Farbstoffen und nur leicht gefiltert – also echte „untouched“ Rums. Auf der ProWein präsentiert Schlumbeger zwei neue Qualitäten, die als limitierte Editionen das Sortiment ergänzen. Der Jamaica 2005 46% vol wird in der ältesten Brennerei Jamaikas, der Worthy Park Distillery, in einer Kupferbrennblase von neuster Technologie gebrannt. Das verwendete Zuckerrohr kommt ausschließlich von der Insel, größtenteils aus eigenem Anbau. Sein Duft ist leicht grasig mit grüner Banane, getrockneten tropischen Früchten und der Süße von Buttermilch. Der Geschmack zeichnet sich aus durch holzige Noten, Butterscotch, etwas Pfeffer und Vanille im Finish. Als zweite neue Qualität kommt der Trinidad 2007 46% vol. hinzu. Er duftet nach getrockneter Kokosnuss, Tabak und etwas geröstetem Eichenholz mit Untertönen von Zitrusfrüchten. Am Gaumen zeigen sich Zitronengras, grüne Paprika und frisch gemahlener Pfeffer. Im Nachklang dominiert eine würzige Eichenstruktur bis hin zu Honig. Messebesucher können die beiden neuen Mezan Qualitäten am Schlumberger Stand verkosten.

Der neue 2015er-Jahrgang von Le Volte dell’Ornellaia
Als „kleiner Bruder“ in der Ornellaia-Familie bietet Le Volte dell’Ornellaia den idealen Einstieg in die Welt des exklusiven Weinguts in der Toskana. Frisch, fruchtig und mediterran im Stil, ist Le Volte dell’Ornellaia ein hochwertiger Wein, den man ohne besonderes Zeremoniell genießen kann. Der neue Jahrgang 2015, der am 1. März 2017 auf den deutschen Markt kommt, präsentiert sich in einer aktualisierten Ausstattung. So wirkt die Flasche durch eine verlängerte Silberkapsel eleganter, die „dell’Ornellaia“-Signatur tritt deutlicher hervor und eine Krone ziert das Vorderetikett. Außerdem ist Le Volte dell’Ornellaia erstmalig in einer 6-Liter-Flasche erhältlich. Am Schlumberger-Stand können Messebesucher bei einer Verkostung den zugänglichen Stil von Le Volte dell’Ornellaia, einer Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Sangiovese, genießen.

25 Jahre Desiderio von Avignonesi
Mit dem 2013er Jahrgang feiert das italienische Weingut Avignonesi in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum seines legendären Weins Desiderio, einer Cuvée aus 85 Prozent Merlot und 15 Prozent Cabernet Sauvignon, die 18 Monate in französischen Barriques gereift ist. Seinen Namen verdankt der berühmte Wein dem weißen toskanischen Zuchtbullen Desiderio, dem größten Stier in Cortona, der im 19. Jahrhundert auf dem Gut lebte und nun das Etikett ziert. Genau wie der gleichnamige Stier ist auch der besondere Wein körperreich, beeindruckend und sinnlich. Der Jubiläums-Jahrgang zeichnet sich durch Aromen von Blau- und Himbeere mit würzigen Noten mediterraner Kräuter aus. Im Mund ist dieser korpulente Wein nachhaltig und weich mit seidigem Tannin, im langen Nachhall zeigt er Aromen von Früchten und dunkler Schokolade. Die Flaschen ziert ein besonderes Jubiläumsetikett, das durch seinen Druck in Silberfolie auf dunkelgrauem Hintergrund hervorsticht. Ebenfalls ein echter Hingucker ist die edle und limitierte Jubiläumskiste aus Holz mit sechs Flaschen des 2013er Jahrgangs mit Kunstetiketten. Selbstverständlich kann der Desiderio Jubiläumsjahrgang am Schlumberger Messestand verkostet werden.

Launch des Lustau Vermuts in Deutschland
Pünktlich zur ProWein launcht Schlumberger den neuen Vermut von Lustau auf dem deutschen Markt. Er vereint die jahrhundertealte Tradition und Expertise der Familie Caballero, Meister des Mixens handgemachter Spirituosen seit 1830, und des Hauses Lustau, das seit mehr als einem Jahrhundert Sherries kreiert. Hergestellt wird der Lustau Vermut aus den Sherry-Weinen Amontillado und Pedro Ximenez, die sorgfältig vom Haus-Önologen ausgewählt wurden und einzeln zehn Jahre in amerikanischen Eichefässern gereift sind. Mit ihren besonderen Aromen und Eigenschaften verleihen sie dem Lustau Vermut seinen einzigartigen Charakter, der gleichzeitig durch die pflanzlichen Zutaten Orangenschale, Enzian, Koriander, Engelwurz, Wermut und Salbei bestimmt wird. Der mahagonifarbene Lustau Vermut mit rötlichen Reflexen zeichnet sich durch Aromen süßer Früchte aus, die sich mit zitrischen und kräuterigen Aromen vermischen. Im Hintergrund ahnt man rauchige Holznoten. Am Gaumen zeigt sich sein voller Geschmack, samtig und ausgewogen. Im Abgang ist er leicht bitter mit einer zarten nussigen Note. Messebesucher können sich am Schlumberger Stand auf eine Kostprobe freuen.

„Stork Club“ Whisky – die neue Whisky-Range aus dem Spreewald bei Schlumberger
Mitten in Deutschland, 60 km südlich von Berlin, im idyllischen Spreewald liegt die 2008 gegründete Spreewald-Brennerei. 2016 wurde die Brennerei von den „Spreewood Distillers“ übernommen und seitdem werden dort prämierte Whiskeys und Rums von höchster Qualität gebrannt und gereift. Bei der neuen „Stork Club“ Whisky-Range liegt der Fokus auf einem ausgesuchten Fass-Management und dem außergewöhnlichen Mikroklima des Spreewalds. Die für diese Region ungewöhnlich deutlichen jahreszeitlichen Temperaturunterschiede sorgen für eine intensive Interaktion des Destillats mit den Fässern und so für einen einzigartigen Charakter des Whiskeys. Die Whiskeys reifen sowohl in Bourbon- und Sherry-Fässern als auch in Weißweinfässern prämierter deutscher Winzer und werden ohne Zusatz von Farb- und Aromastoffen und ohne Kältefiltration abgefüllt. Zur Range gehören ein Straight Rye Whiskey, ein Single Malt Whisky und gelegentlich Single Cask-Abfüllungen. Roggen und Roggenmalz sind die Rohstoffe für den Stork Club Straight Rye Whiskey, dessen Geschmack durch Aromen von Vanille, Toffee, Bitterschokolade und Roggenbrot geprägt ist. Der aus Gerstenmalz hergestellte Stork Club Single Malt Whisky schmeckt nach frischem Heu, Honig und tropischen Früchten. Am Schlumberger Stand können Messebesucher die neuen Whiskeys verkosten.

Über die Schlumberger GmbH & Co. KG:

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.Weniger

170214_Stork_Club_Straight_Rye_Whiskey_xs

Eschenbach Optik

Eschenbach Optik stellt praktische Hilfsmittel für ältere und sehbehinderte Menschen für die kalte Jahreszeit vor

Nürnberg, 2. November 2016. Wenn im Herbst die Tage kürzer und dunkler werden, verbringen die Menschen wieder mehr Zeit zu Hause. Damit auch Menschen mit verminderter Sehkraft in der dunklen Jahreszeit problemlos ihren Lieblingsbeschäftigungen nachgehen können, empfiehlt Eschenbach Optik praktische Hilfsmittel – von leistungsstarken Lampen bis hin zu modernen vergrößernden Sehhilfen mit LED-Beleuchtung.

Mit dem Beginn der dunklen Jahreszeit ist man im Alltag zunehmend auf künstliches Licht angewiesen. Dies gilt vor allem für ältere Menschen, da der Lichtbedarf im Alter auf natürliche Weise steigt. Hauptgrund ist die senile Miosis. Diese dauerhafte Engstellung der Pupille schränkt die Fähigkeit der Irismuskulatur ein, die einfallende Lichtmenge zu regulieren. Bei schlechten Lichtverhältnissen wird das Sehloch nicht mehr ausreichend erweitert, sodass weniger Licht als notwendig auf die Netzhaut trifft. Die Folge: Sehschärfe und Kontrastempfindlichkeit nehmen stark ab. Neben der Verringerung der Pupillenweite können weitere Faktoren für den erhöhten Lichtbedarf bei älteren Menschen verantwortlich sein, wie zum Beispiel altersbedingte Trübungen der Linsen- und Augenmedien, die Alterung der Netzhaut sowie die Veränderung des Farbsehens. „Um auch bei nicht ausreichendem Tageslicht gut sehen zu können, ist für ältere Menschen eine leistungsstarke Beleuchtung mit einer hohen Lichtqualität und einer gleichmäßigen, flimmerfreien Ausleuchtung sehr wichtig“, sagt Bernd Papsdorf, der seit vielen Jahren als Sehhilfenberater der Firma Eschenbach Optik Augenoptiker, Ärzte und Betroffene über passende Hilfsmittel informiert. Mit der comfort visionLED beispielsweise bietet Eschenbach Optik eine komfortable und hochwertige Tischleuchte an, mit der sich das Licht perfekt an die individuellen Bedürfnisse des Nutzers anpassen lässt und die somit zu einer deutlichen Verbesserung des Sehens beiträgt. Das Besondere an dieser Lampe ist, dass die LEDs über eine große Fläche angeordnet sind, sodass eine gleichmäßige und große Leuchtfläche entsteht. Zudem verfügt sie über eine Mehrschicht-Diffuser-Technologie, die sowohl für eine blend- und schlagschattenfreie Ausleuchtung sorgt als auch 100 Prozent der UVA- und UVB-Strahlen sowie bis zu 90 Prozent der gefährlichen Blauanteile des Lichtes blockt. Mehr

Eschenbach Optik stellt praktische Hilfsmittel für ältere und sehbehinderte Menschen für die kalte Jahreszeit vor

Nürnberg, 2. November 2016. Wenn im Herbst die Tage kürzer und dunkler werden, verbringen die Menschen wieder mehr Zeit zu Hause. Damit auch Menschen mit verminderter Sehkraft in der dunklen Jahreszeit problemlos ihren Lieblingsbeschäftigungen nachgehen können, empfiehlt Eschenbach Optik praktische Hilfsmittel – von leistungsstarken Lampen bis hin zu modernen vergrößernden Sehhilfen mit LED-Beleuchtung.

Mit dem Beginn der dunklen Jahreszeit ist man im Alltag zunehmend auf künstliches Licht angewiesen. Dies gilt vor allem für ältere Menschen, da der Lichtbedarf im Alter auf natürliche Weise steigt. Hauptgrund ist die senile Miosis. Diese dauerhafte Engstellung der Pupille schränkt die Fähigkeit der Irismuskulatur ein, die einfallende Lichtmenge zu regulieren. Bei schlechten Lichtverhältnissen wird das Sehloch nicht mehr ausreichend erweitert, sodass weniger Licht als notwendig auf die Netzhaut trifft. Die Folge: Sehschärfe und Kontrastempfindlichkeit nehmen stark ab. Neben der Verringerung der Pupillenweite können weitere Faktoren für den erhöhten Lichtbedarf bei älteren Menschen verantwortlich sein, wie zum Beispiel altersbedingte Trübungen der Linsen- und Augenmedien, die Alterung der Netzhaut sowie die Veränderung des Farbsehens. „Um auch bei nicht ausreichendem Tageslicht gut sehen zu können, ist für ältere Menschen eine leistungsstarke Beleuchtung mit einer hohen Lichtqualität und einer gleichmäßigen, flimmerfreien Ausleuchtung sehr wichtig“, sagt Bernd Papsdorf, der seit vielen Jahren als Sehhilfenberater der Firma Eschenbach Optik Augenoptiker, Ärzte und Betroffene über passende Hilfsmittel informiert. Mit der comfort visionLED beispielsweise bietet Eschenbach Optik eine komfortable und hochwertige Tischleuchte an, mit der sich das Licht perfekt an die individuellen Bedürfnisse des Nutzers anpassen lässt und die somit zu einer deutlichen Verbesserung des Sehens beiträgt. Das Besondere an dieser Lampe ist, dass die LEDs über eine große Fläche angeordnet sind, sodass eine gleichmäßige und große Leuchtfläche entsteht. Zudem verfügt sie über eine Mehrschicht-Diffuser-Technologie, die sowohl für eine blend- und schlagschattenfreie Ausleuchtung sorgt als auch 100 Prozent der UVA- und UVB-Strahlen sowie bis zu 90 Prozent der gefährlichen Blauanteile des Lichtes blockt.

Großer Spaß für kurze Tage
Neben Licht heißt das zweite Zauberwort für Menschen mit einer verminderten Sehkraft Vergrößerung. Ob zum gemütlichen Lesen eines dicken Liebesschmökers oder Krimis, zum Lösen von Kreuzworträtseln, zum Basteln, Nähen, Stricken und Heimwerken oder zum Schauen der Lieblingsfernsehsendung – für diese und weitere Tätigkeiten an kalten Herbst- und Wintertagen gibt es praktische Hilfsmittel. So eignen sich beispielsweise die moderne Standleuchtlupe makrolux oder die neue elektronische Lupe visolux DIGITAL HD perfekt zum Lesen von Zeitungen und Büchern, während die beleuchtete Standlupe scribolux speziell zum Lösen von Kreuzworträtseln entwickelt wurde. Mit der Brille maxDetail und dem maxDetail Clip für Brillenträger können Detailarbeiten, wie Basteln oder Nähen, problemlos beidhändig erledigt werden. Und damit man die Stars seiner Liebling-TV-Serie nicht verschwommen, sondern klar sieht, gibt es innovative Vergrößerungsbrillen, wie maxTV, die das Fernsehbild um das Doppelte vergrößert und damit Fernsehen wieder zu einem großen Vergnügen macht. „Heutzutage gibt es für fast jede Situation eine passende Lösung. Eine individuelle Beratung und die entsprechenden vergrößernden Sehhilfen erhalten Verbraucher bei spezialisierten Augenoptikern“, so Bernd Papsdorf.

Weitere Informationen und einen praktischen Shopfinder erhalten Verbraucher auf der Website www.eschenbach-sehhilfen.com.

Über Eschenbach Optik
Eschenbach Optik mit Firmensitz in Nürnberg verbindet seit der Gründung im Jahre 1913 traditionelle Unternehmerwerte mit modernem Innovationsgeist. Innerhalb eines Jahrhunderts entwickelte sich Eschenbach Optik zu einem der führenden Hersteller von optischen Erzeugnissen – in Deutschland und weltweit. Das Produktprogramm reicht von Brillenfassungen und Sonnenbrillen über Ferngläser bis hin zu Lupen, Lesegläsern und Spezialsehhilfen. Insbesondere mit seinen „Vision Technology Products“ gilt Eschenbach Optik als Garant für Innovation und hochwertige Markenqualität „Made in Germany“. Mit Tochtergesellschaften in zwölf Ländern, mehr als 30 internationalen Handelspartnern und weltweit über 480 Mitarbeitern ist Eschenbach Optik heute global präsent.Weniger

161102_eschenbach_optik_scribolux_anwendung_xs

Eschenbach Optik

Eschenbach Optik präsentiert verschiedene Ferngläser für Outdoor-Fans und Theaterbesucher

Nürnberg, im Oktober 2016. Ob für den nächsten Urlaub, eine Trekkingtour oder für den kommenden Opern-, Konzert- oder Theaterbesuch: Ein Fernglas ist der perfekte Begleiter für zahlreiche Freizeitaktivitäten und daher ein tolles Weihnachtsgeschenk für Menschen, die sich gern in der Natur aufhalten oder kulturell interessiert sind. Daher stellt Eschenbach Optik eine Auswahl hochwertiger Ferngläser für unterschiedliche Einsatzbereiche vor. Mehr

Eschenbach Optik präsentiert verschiedene Ferngläser für Outdoor-Fans und Theaterbesucher

Nürnberg, im Oktober 2016. Ob für den nächsten Urlaub, eine Trekkingtour oder für den kommenden Opern-, Konzert- oder Theaterbesuch: Ein Fernglas ist der perfekte Begleiter für zahlreiche Freizeitaktivitäten und daher ein tolles Weihnachtsgeschenk für Menschen, die sich gern in der Natur aufhalten oder kulturell interessiert sind. Daher stellt Eschenbach Optik eine Auswahl hochwertiger Ferngläser für unterschiedliche Einsatzbereiche vor.

arena F+ 8 x 25 B – der kompakte Begleiter für die Vogel- und Naturbeobachtung

Das arena F+ 8 x 25 B von Eschenbach Optik ist das perfekte Fernglas für Einsteiger in die Vogel- und Naturbeobachtung. Für eine helle, naturgetreue Abbildung sorgen hochwertige BaK-4-Prismen, durch die kleinste Details in der Ferne gestochen scharf erkannt werden können. Dank der praktischen Faltbauweise findet das Fernglas in jedem Rucksack und in jeder Hosentasche Platz. Das wasserfeste arena kann zudem bei jedem Wetter mit auf Entdeckungstour genommen werden. (UVP: 109 €)

trophy D 8 x 32 ED – ein Hochleistungsfernglas für jede Gelegenheit

Perfekt für anspruchsvolle Naturliebhaber ist das Hochleistungsfernglas trophy D 8 x 32 ED, das über eine hochwertige Weitwinkeloptik verfügt, die für mehr Sichtfreiheit und höchsten Betrachtungskomfort sorgt. Eine besonders farbentreue, extrem detailreiche und plastische Abbildung wird durch die mehrschichtvergüteten Hochleistungslinsen aus einem speziellen Extra-Low-Dispersion Glas (ED-Glas) erzielt. Phasenkorrigierte BaK-4-Reflexionsprismen mit dialektrischer Verspiegelung sorgen zudem für eine brillante und kontrastreiche Abbildung. Ein robustes Magnaliumgehäuse und metallene Fokussierräder machen das wasserdichte Fernglas zudem äußerst widerstandsfähig. (UVP: 479 €)

viva – Für den perfekten Blick auf die Bühne

Ob Kulturevents oder Festivals – das Festivalglas viva ist der perfekte Begleiter, der auf Veranstaltungen stets für gute Sicht sorgt. Dank seines kompakten, handlichen Formats passt viva selbst in kleine Handtaschen und macht sich mit seinem geringen Gewicht von 158 g kaum bemerkbar. Darüber hinaus überzeugt das Festivalglas auch durch sein puristisches Design und seine moderne Optik dank eines hochwertigen Lacks. Erhältlich ist viva mit seiner 6-fachen Vergrößerung und einem Objektivdurchmesser von 15 mm in den Farben Schwarz und Weiß. (UVP: 55 €)

collezione la scala – für einen glamourösen Auftritt in der Oper

Ob in der Oper, im Theater oder im Musical – das elegante Opernglas collezione la scala bietet beste Sicht auf das
Bühnengeschehen. Die hochwertigen Linsen mit einem Objektivdurchmesser von 18 mm sorgen für ein klares,
helles Bild. Der leichtgängige Fokussiertrieb ermöglicht zudem eine schnelle und
einfache Bedienung. Erhältlich ist dieses schicke Opernglas in den Farben Weiß,
Schwarz und Gold in einem schwarzen Kunstleder-Etui. (UVP: 119 €)

Über Eschenbach Optik

Eschenbach mit Firmensitz in Nürnberg wurde 1913 gegründet und zählt heute weltweit zu den führenden Herstellern von optischen Produkten. Die Produkt-palette reicht von Brillenfassungen und Sonnenbrillen über Ferngläser bis hin zu Vergrößerungsgläsern, Lupen und Spezialsehhilfen. Insbesondere mit seinen „Vision Technology Products“ gilt Eschenbach Optik als Garant für Innovation und hochwertige Markenqualität „Made in Germany“. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 480 Mitarbeiter. Mit Tochtergesellschaften in zwölf Ländern und mehr als 30 internationalen Handelspartnern ist Eschenbach Optik global präsent.Weniger

161012_eschenbach_optik_arena_f_8x25_xs

Praktische Alltagshelfer verschenken

Nützliche Weihnachtsgeschenktipps von Eschenbach Optik

Nürnberg, im Oktober 2016. Kaum sind die letzten sonnigen Tage im September vorüber, beginnen auch schon die Vorbereitungen für Weihnachten – verbunden mit der alljährlichen Geschenkefrage. Insbesondere für die ältere Generation hält Eschenbach Optik nützliche Geschenkideen parat, mit denen man Menschen mit Sehproblemen eine große Freude machen kann.

Was nützt der Mutter der schönste Liebesroman, der Oma ein neues Kochbuch oder dem Vater eine stylishe Armbanduhr mit einem kleinen Ziffernblatt, wenn sie die Schrift gar nicht mehr lesen können? Ohne eine vergrößernde Sehhilfe leider wenig. Warum seinen Liebsten daher nicht einmal etwas Praktisches schenken, wie zum Beispiel eine der folgenden modernen Lupen von Eschenbach Optik? Mehr

Nützliche Weihnachtsgeschenktipps von Eschenbach Optik

Nürnberg, im Oktober 2016. Kaum sind die letzten sonnigen Tage im September vorüber, beginnen auch schon die Vorbereitungen für Weihnachten – verbunden mit der alljährlichen Geschenkefrage. Insbesondere für die ältere Generation hält Eschenbach Optik nützliche Geschenkideen parat, mit denen man Menschen mit Sehproblemen eine große Freude machen kann.

Was nützt der Mutter der schönste Liebesroman, der Oma ein neues Kochbuch oder dem Vater eine stylishe Armbanduhr mit einem kleinen Ziffernblatt, wenn sie die Schrift gar nicht mehr lesen können? Ohne eine vergrößernde Sehhilfe leider wenig. Warum seinen Liebsten daher nicht einmal etwas Praktisches schenken, wie zum Beispiel eine der folgenden modernen Lupen von Eschenbach Optik?

easyPOCKET XL – die praktische Taschenleuchtlupe für unterwegs

Ob zum Erkennen von Kleingedrucktem auf Verpackungen, zum Studieren des Fahrplans oder zum Lesen der Speisekarte im Restaurant – easyPOCKET XL ist eine kompakte Handlupe, die sich ideal für unterwegs eignet. Mit einer Größe von ca. 11 x 6 x 0,9 cm und einem Gewicht von 60 Gramm passt die große Schwester der easyPOCKET in jede Tasche. Trotz ihres handlichen Formats sorgt ihre äußerst flache diffraktiv-asphärische Linse für eine brillante Abbildung, ein großes, komfortables Sehfeld und eine 2,5-fache Vergrößerung. Dank einer leistungsstarken SMD-LED-Leuchte, die automatisch beim Herausziehen der Lupe aus der Schutzhülle aktiviert wird, ist auch bei schlechten Lichtverhältnissen bester Sehkomfort gewährleistet. Ein Vorteil der easyPOCKET XL ist der integrierte, ausklappbare Bügel, der es ermöglicht, sie auch als Standlupe zu verwenden. So kann der Nutzer damit nicht nur lesen, sondern auch mit beiden Händen entspannt hinter der Linse arbeiten. (UVP easyPOCKET XL: 69,90 €, UVP easyPOCKET: 59,90 €)

Einschlaglupe classic – die kleine handliche Lupe für die Hosentasche

Klein, handlich und platzsparend ist auch die Einschlaglupe classic in einem zeitlosen Design. Erhältlich ist sie mit einem Linsendurchmesser von 30 mm mit einer 6-fachen Vergrößerung oder mit 50 oder 60 mm mit jeweils einer 3,5-fachen Vergrößerung. Durch das Lederetui ist die Linse gut geschützt vor Kratzern. Dank ihres kleinen Formats passt die Einschlaglupe, die in unterschiedlichen Farben und Größen verfügbar ist, bequem in jede Hosen-, Jacken- oder Handtasche und ist damit perfekt für unterwegs geeignet. Mit einer UVP zwischen 19,90 € und 25,90 € (je nach Größe und Vergrößerung) eignet sich die Lupe gut als Geschenk für den kleineren Geldbeutel.

scribolux – die perfekte Lupe für Rätselfans

scribolux ist eine spezielle Lupe, die Menschen mit verminderter Sehkraft die ungetrübte Rätselfreude zurückgibt. Sie wurde speziell für Fans von Kreuzworträtseln entwickelt, um die Augen beim Ausfüllen der Kästchen zu entlasten. Ihre 100 x 75 mm große Linse vergrößert das Rätselfeld um das 2,8-fache und
garantiert dank praktischem Schrägeinblick stets besten Sehkomfort. Schlechte
Lichtverhältnisse gleicht der praktische Helfer mit moderner LED-
Technologie aus und sorgt dafür, dass die betrachtete Fläche optimal
ausgeleuchtet ist. Die Lupe hat einen festen Stand und ist so gestaltet, dass die
Rätselhefte direkt unter der Linse platziert und frei mit einem Stift beschrieben
werden können. (UVP: 126 €)

smartlux DIGITAL – die smarte Lupe für höchsten Komfort

Die hochwertige elektronische Lupe smartlux DIGITAL überzeugt sowohl durch ein kompaktes, modernes Design als auch durch eine ausgereifte Funktionalität, die vielfältige Anwendungsmöglichkeiten bietet. Über einen integrierten verstellbaren Fuß lässt sich smartlux DIGITAL wahlweise zum Lesen auflegen oder zum Schreiben aufklappen. Ihr geringes Gewicht und die ergonomische Form sorgen darüber hinaus für eine komfortable Handhabung als elegante Handlupe. Das reflektionsfreie 5-Zoll-LCD bietet dem Nutzer ein extra großes Sehfeld und in Verbindung mit der hochwertigen Farbkamera eine brillante, farbtreue Abbildungsqualität. Darüber hinaus bietet smartlux DIGITAL eine praktische Fotofunktion, die sich vielfältig nutzen lässt: beispielsweise zum Abfotografieren von schlecht zugänglichen Preisschildern und Beschriftungen im Supermarkt oder zum Merken von Telefonnummern, Adressen und Abfahrtszeiten. (UVP: 698 €)

Erhältlich sind die Produkte bei spezialisierten Augenoptikern. Weitere Informationen unter www.eschenbach-sehhilfen.de

Eschenbach Optik
Eschenbach Optik mit Firmensitz in Nürnberg wurde 1913 gegründet, ist heute Weltmarktführer für optische Sehhilfen und zählt weltweit zu den führenden Herstellern von optischen Produkten. Die Produktpalette reicht von Brillenfassungen und Sonnenbrillen über Ferngläser bis hin zu Vergrößerungsgläsern, Lupen und Spezialsehhilfen. Insbesondere mit seinen „Vision Technology Products“ gilt Eschenbach Optik als Garant für Innovation und hochwertige Markenqualität „Made in Germany“. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 480 Mitarbeiter. Mit Tochtergesellschaften in zwölf Ländern und mehr als 30 Handelspartnern weltweit ist Eschenbach Optik global präsent.Weniger

161010_eschenbach_optik_scribolux_anwendung_xs

Schlumberger

Schlumberger erweitert sein Rum-Sortiment um eine weitere Qualität der Marke Doorly’s und neue Qualitäten der Marke Foursquare

Meckenheim, im Oktober 2016. Nachdem die Schlumberger Vertriebsgesellschaft im vergangenen Jahr mit der Marke Doorly’s einen hochwertigen Barbados Rum in ihr Sortiment aufgenommen hat, erweitert sie nun ihr Portfolio um weitere Top-Qualitäten aus der Foursquare Distillery: Doorly’s Gold 12 Jahre, Foursquare 2004 Cask Strength, Foursquare Port Cask Finish und Foursquare Zinfandel Cask Blend.

Das Familienunternehmen R.L. Seale produziert seit 1820 hochwertigsten Barbados Rum und zählt zu den ältesten Handelshäusern der Insel. Der amtierende Brennmeister, Richard Seale, gilt als einer der innovativsten Rum-Spezialisten der Region und ist berühmt für seine perfekt ausbalancierten und besonders geschmacksintensiven Rumqualitäten. Mehr

Schlumberger erweitert sein Rum-Sortiment um eine weitere Qualität der Marke Doorly’s und neue Qualitäten der Marke Foursquare

Meckenheim, im Oktober 2016. Nachdem die Schlumberger Vertriebsgesellschaft im vergangenen Jahr mit der Marke Doorly’s einen hochwertigen Barbados Rum in ihr Sortiment aufgenommen hat, erweitert sie nun ihr Portfolio um weitere Top-Qualitäten aus der Foursquare Distillery: Doorly’s Gold 12 Jahre, Foursquare 2004 Cask Strength, Foursquare Port Cask Finish und Foursquare Zinfandel Cask Blend.

Das Familienunternehmen R.L. Seale produziert seit 1820 hochwertigsten Barbados Rum und zählt zu den ältesten Handelshäusern der Insel. Der amtierende Brennmeister, Richard Seale, gilt als einer der innovativsten Rum-Spezialisten der Region und ist berühmt für seine perfekt ausbalancierten und besonders geschmacksintensiven Rumqualitäten.

Hersteller von Doorly’s ist die Foursquare Distillery, deren Historie bis zum Beginn der britischen Besiedelung zurückreicht. Seit 1820 leitet die Familie Seale die Brennerei. Die Foursquare Distillery wurde auf einer ehemaligen Zuckerrohrplantage aus dem Jahr 1636 errichtet und zählt heute zu den modernsten Rumbrennereien der Welt. Ihr Markenzeichen ist eine hocheffektive und besonders umweltschonende Energiebilanz. Produziert werden leichte Rumqualitäten in speziellen “three-column vacuum stills” (3 Kolonnen, Vakuumverfahren) sowie auch schwere und eher komplexe Sorten in klassischen Kupferbrennblasen. Aus der Foursquare Distillery stammt der meistverkaufte White Rum der Insel sowie die für den Export bestimmte Produktrange DOORLY’S. Als Importeur für Deutschland freut sich Schlumberger, seinen Kunden ab sofort vier weitere herausragende Qualitäten aus der Foursquare Distillery anbieten zu können. Darunter befinden sich die beiden limitierten Abfüllungen „Foursquare 2004 Cask Strength“, die in diesem Jahr neu auf den Markt kam und gleich beim diesjährigen ISC-Wettbewerb Gold und die Auszeichnung „Outstanding Product of exceptional Quality“ gewann, sowie „Foursquare Zinfandel Cask Blend“, die ebenfalls beim ISC-Wettbewerb eine Goldmedaille erhielt. Des Weiteren ergänzen der „Foursquare Port Cask Finish“ und der „Doorly’s Gold 12 Jahre“, der beim diesjährigen ISC-Wettbewerb mit einer Silbermedaille ausgezeichnet wurde, das Rum-Sortiment von Schlumberger.
Die neuen Rum-Qualitäten im Schlumberger Portfolio im Überblick:

Doorly’s Gold 12 Jahre, 40 % vol.
Dieser großartige Barbados-Rum zeichnet sich durch Aromen von tropischen Früchten, zähfließendem Karamell und duftenden Tabak- und Eichennoten aus. In der Nase ist er gehaltvoll und süß mit Aromen von tropischen Früchten und karamellisierten Äpfeln. Am Gaumen erweist sich Doorly’s Gold 12 Jahre hochviskos mit einem wärmenden und
lang anhaltenden, nicht übermäßig süßen Nachklang.

Auszeichnungen ISC 2016:
• Doorly’s Gold 12 Jahre: Silber
• R.L. Seale & Co. Ltd/Foursquare: „Rum Producer of the Year“

Foursquare 2004 Cask Strength, 59 % vol.
Dieser limitierte Single Blended Rum stammt aus einer einzigen Brennerei und wurde komponiert aus blended light Rums und blended heavy Rums, die nach der Reifung miteinander vermählt wurden. Es handelt sich um eine Cask-Strength-Abfüllung. Die Auflage beträgt weltweit 12.000 Flaschen. In der Nase vereinen sich Vanille und Aromen reifer tropischer Früchte. Im Geschmack ist dieser Rum dann fruchtig-pikant mit deutlicher Vanille, gefolgt von Zimt- und Ingwernoten sowie omnipräsenten Aromen reifer tropischer Früchte. Das Finish ist außergewöhnlich weich und lang anhaltend.

Auszeichnungen ISC 2016:
• Foursquare 2004 Cask Strength: Gold mit Auszeichnung „Outstanding Product of exceptional Quality“
• R.L. Seale & Co. Ltd/Foursquare: „Rum Producer of the Year“

Foursquare Port Cask Finish 9 Jahre, 40 % vol.
Dieser Rum reifte traditionell drei Jahre lang in ehemaligen Bourbon-Fässern und wurde dann für weitere sechs Jahre einer zweiten Reifeperiode in Portwein-Fässern unterzogen. Es handelt sich um einen Blend aus Pot-Still- und Column-Still-Destillaten. In der Nase vereinen sich Pfirsich, Vanille und roter Apfel. Am Gaumen wechseln sich Aromen von Trockenfrüchten mit ausgewogenen Eichen- und Sherry-Noten ab. Das Finish ist wärmend, lang und süß.
Foursquare Zinfandel Cask Blend 11 Jahre, 43 % vol.
Bei diesem Limited Edition Rum handelt es sich um einen Blend aus Pot-Still- und Column-Still-Destillaten mit unterschiedlichen Reifeperioden. Einer der pre-blended Rums wurde fünf Jahre in ehemaligen Bourbon-Fässern und anschließend sechs Jahre in ehemaligen Zinfandel-Fässern gelagert. Der andere pre-blended Rum wurde elf Jahre in ehemaligen Bourbon-Fässern gereift. Das Resultat ist eine Vermählung der beiden Pre-blended-Chargen. In der Nase zeigt sich ein reizvoller Mix aus reifungsbetonten Aromen und Anklängen von Eiche und Vanille. Geschmacklich überwiegen klassische Rum-Aromen mit deutlichen Anklängen von Eiche und wein-typischen Akzenten, die von pikant-würziger Süße ergänzt werden. Das Finish ist ein attraktiver Mix aus typischen Rum- und Gewürzaromen.

Auszeichnungen ISC 2016:
• Foursquare Zinfandel Cask Blend: Gold
• R.L. Seale & Co. Ltd/Foursquare: „Rum Producer of the Year“

Die Abbildungen in druckfähiger Auflösung stehen im Newsbereich unter www.z-pr.de zum Download bereit. Auf Anfrage schicken wir Ihnen die Fotos gern auch per E-Mail zu.

Über die Schlumberger GmbH & Co. KG:
Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.Weniger

161005_schlumberger_doorlys_12_xs

Schlumberger

Der wohl außergewöhnlichste Whisky aus Speysides Traditionsbrennerei Benromach

Meckenheim, im Oktober 2016. Abgefüllt aus einem einzigen Fass, dem Cask Nr. 1583, und 41 Jahre gereift, ist der weltweit auf 452 Flaschen limitierte Benromach 1974 eine absolute Rarität. In Deutschland wird er ab sofort über die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert und ist im ausgewählten Whiskyfachhandel erhältlich.

Der Benromach 1974 (49,1% Vol. / UVP 1.480,- €) wurde aus den allerbesten Rohstoffen der Natur hergestellt und präsentiert sich nach 41 Jahren Reifezeit im Sherryfass in einem goldglänzenden Bernsteinton – ein historischer Tropfen, um die Tradition und Geschichte von Speysides kleinster Whiskybrennerei zu zelebrieren. Er stammt aus einer Zeit lange bevor die Benromach Whisykbrennerei 1983 stillgelegt und dann erst in den 1990er Jahren nach einem Besitzerwechsel wiedereröffnet wurde. „Benromach 1974, Fass-Nr. 1583, ist eine unglaubliche Rarität, da nur noch sehr wenige Fässer Benromach aus dieser Zeit existieren. Dieser Whisky reifte über viele Jahre in einem einzigen Sherryfass und wir haben beschlossen, dass nun der perfekte Zeitpunkt ist, ihn zum Kosten und Genießen abzufüllen“, so Distillery-Manager Keith Cruickshank. Mehr

Der wohl außergewöhnlichste Whisky aus Speysides Traditionsbrennerei Benromach

Meckenheim, im Oktober 2016. Abgefüllt aus einem einzigen Fass, dem Cask Nr. 1583, und 41 Jahre gereift, ist der weltweit auf 452 Flaschen limitierte Benromach 1974 eine absolute Rarität. In Deutschland wird er ab sofort über die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert und ist im ausgewählten Whiskyfachhandel erhältlich.

Der Benromach 1974 (49,1% Vol. / UVP 1.480,- €) wurde aus den allerbesten Rohstoffen der Natur hergestellt und präsentiert sich nach 41 Jahren Reifezeit im Sherryfass in einem goldglänzenden Bernsteinton – ein historischer Tropfen, um die Tradition und Geschichte von Speysides kleinster Whiskybrennerei zu zelebrieren. Er stammt aus einer Zeit lange bevor die Benromach Whisykbrennerei 1983 stillgelegt und dann erst in den 1990er Jahren nach einem Besitzerwechsel wiedereröffnet wurde. „Benromach 1974, Fass-Nr. 1583, ist eine unglaubliche Rarität, da nur noch sehr wenige Fässer Benromach aus dieser Zeit existieren. Dieser Whisky reifte über viele Jahre in einem einzigen Sherryfass und wir haben beschlossen, dass nun der perfekte Zeitpunkt ist, ihn zum Kosten und Genießen abzufüllen“, so Distillery-Manager Keith Cruickshank.

Die Flasche präsentiert sich als edler Dekanter und greift in ihren haptischen Elementen die Materialien aus der Brennerei auf. Grundlage für das edle Flaschendesign des Benromach 1974 war eine monatelange Zusammenarbeit mit schottischen Kreativkünstlern. Eine geschwungene Kurve folgt der eleganten Flaschenform und erinnert an die lange Lebenslinie dieses Whiskys. Sie umschließt das kupferne 1898-Emblem, das Gründungsjahr der Brennerei. Auch die Schatulle greift die Tradition der Whiskybrennerei auf – aus dunkler Eiche gefertigt, erinnert sie an die traditionellen washbacks (Gärbottiche), die noch heute in der Benromach Brennerei verwendet werden.

Verkostungsnotizen:

Ohne Wasser: Ein opulenter Duft nach in Sherry eingelegten Sultaninen, grünem Apfel und intensiver Orangenzeste mit einem Hauch Bienenwachs und erfrischendem Menthol. Am Gaumen überraschen reife Bananen, Himbeeren und Cassis, die mit der Zeit in Noten von dunkler Schokolade und einen unglaublich langen und weichen Nachklang übergehen.

Mit Wasser: Mit der Zugabe weniger Tropfen Wasser kommen intensive Duftnoten von reifer Birne, Aprikose, Orangeat und Sherry hervor. Der Genuss mit etwas Wasser überzeugt mit Fruchtaromen von Banane, Birne und rotem Apfel. Getoastete Eiche verbindet sich mit etwas Lakritz, dunkler Schokolade und einem dezent rauchigen Nachklang.

Über Benromach:
Der Inhaber der Benromach Distillery ist der führende Malt Whisky Spezialist Gordon & MacPhail. Die Brennerei wurde 1898 gegründet und wechselte seitdem mehrmals den Besitzer. 1993 wurde sie vom inhabergeführten Unternehmen Gordon & MacPhail aufgekauft und nahezu in ihren Urzustand zurückversetzt. Die aufwendige Restaurierung und Ausstattung mit traditionellen Brennblasen zog sich über mehrere Jahre und erst 1998 konnte Benromach feierlich unter der Schirmherrschaft seiner Hoheit, Prinz Charles, wiedereröffnet werden.
Mit der Neueröffnung „im alten Stil“ ging auch die Entscheidung einher, jeden Whisky der Brennerei auf traditionelle Weise und mit dem klassischen Charakter herzustellen, wie man ihn in Speyside vor dem großen Scotch Single Malt-Boom um 1960 in Speyside üblicherweise zu genießen pflegte. Die Benromach Distillery befindet sich etwas außerhalb der historischen Altstadt von Forres. Ein mit vier Sternen ausgezeichnetes Besucherzentrum steht Gästen aus aller Welt ganzjährig für Führungen und Verkostungen zur Verfügung. Benromach ist selbstverständlich Mitglied des berühmten Malt Whisky Trail.

Über die Schlumberger GmbH & Co. KG:
Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.Weniger

161004_benromach_1974_flasche_und_verpackung_xs

Eschenbach Optik

Anlässlich der „Woche des Sehens“ informiert Eschenbach Optik rund um das Thema Sehbehinderung und vergrößernde Sehhilfen

Nürnberg, 26. September 2016. Fast die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland trägt eine Brille und laut Schätzungen der WHO gelten hierzulande mehr als eine Million Menschen als sehbehindert*. Doch was sind die Ursachen für die zunehmende Verschlechterung der Sehkraft und wie können Menschen trotz Sehbehinderung alleine im Alltag zurechtkommen? Antworten auf diese Fragen gibt Eschenbach Optik anlässlich der „Woche des Sehens“, die vom 8. bis zum 15. Oktober stattfindet. Mehr

Anlässlich der „Woche des Sehens“ informiert Eschenbach Optik rund um das Thema Sehbehinderung und vergrößernde Sehhilfen

Nürnberg, 26. September 2016. Fast die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland trägt eine Brille und laut Schätzungen der WHO gelten hierzulande mehr als eine Million Menschen als sehbehindert*. Doch was sind die Ursachen für die zunehmende Verschlechterung der Sehkraft und wie können Menschen trotz Sehbehinderung alleine im Alltag zurechtkommen? Antworten auf diese Fragen gibt Eschenbach Optik anlässlich der „Woche des Sehens“, die vom 8. bis zum 15. Oktober stattfindet.

„Mach dir Licht an, du verdirbst dir die Augen!“ – Wer kennt diesen Satz nicht aus seiner Kindheit? Noch heute gibt es den Irrglauben, dass schlechtes Licht beim Lesen die Sehkraft negativ beeinflusst. Zwar werden die Augen bei schwachem Licht stärker beansprucht, jedoch nicht geschädigt. Grundsätzlich ist aber wichtig, dass insbesondere Kinder genügend Tageslicht sehen und sich zum Ausgleich zu Beschäftigungen am Computer, mit dem Smartphone oder einer Spielekonsole viel im Freien aufhalten, denn Fakt ist: Augenprobleme nehmen zu. Mittlerweile tragen in Deutschland über 40 Millionen Menschen eine Brille – somit also fast die Hälfte der gesamten Bevölkerung. Vor allem die Kurzsichtigkeit ist auf dem Vormarsch – und zwar weltweit. Mit verantwortlich dafür ist das Starren auf Computerbildschirme, Smartphones und Tablets insbesondere in jungen Jahren.

Wenn eine normale Brille nicht mehr ausreicht
Während Kurzsichtigkeit in den meisten Fällen durch eine Brille oder Kontaktlinsen ausgeglichen werden kann, können andere Augenerkrankungen, wie zum Beispiel die altersbedingte Makuladegeneration (AMD), die diabetische Retinopathie, Katarakt (Grauer Star) oder Glaukom (Grüner Star) zu einer Sehbehinderung führen. Dies bedeutet, dass die Sehfunktion der Augen trotz bestmöglicher Korrektion durch Brille oder Kontaktlinsen beeinträchtigt ist. Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO leben in Deutschland mehr als eine Million sehbehinderte Menschen. „Oftmals gehen Betroffene zum Augenoptiker und hoffen, dass sie einfach nur eine stärkere Brille benötigen, um wieder besser sehen zu können“, sagt Bernd Papsdorf, Sehhilfenberater bei Eschenbach Optik. „Ab einer gewissen Sehschwäche reicht eine normale Brille allerdings nicht mehr aus, doch heutzutage gibt es zahlreiche Hilfsmittel, die den täglichen Sehkomfort verbessern.“

Für jeden Zweck das passende Hilfsmittel
Ob Standleuchtlupen, Teleskope, digitale Sehhilfen oder besondere Filterbrillen – heutzutage gibt es nahezu für jeden Einsatzbereich ein passendes Produkt, das Menschen mit verminderter Sehkraft hilft, Aufgaben im Alltag zu meistern sowie ihren Hobbys nachzugehen. Doch worauf sollten Verbraucher bei der Wahl der Hilfsmittel achten? Entscheidend ist der jeweilige Einsatzzweck. Für unterwegs, beispielsweise zum Studieren des Busfahrplans, zum Lesen der Speisekarte im Restaurant oder zum Überprüfen des Haltbarkeitsdatums von Lebensmitteln im Supermarkt, eignen sich vor allem Taschenlupen, wie easyPOCKET oder easyPOCKET XL, und Handlupen wie zum Beispiel die mobilux LED, da sie leicht und kompakt sind. Wer zu Hause zum Beispiel die Tageszeitung lesen möchte, ist mit einer Standleuchtlupe wie der makrolux gut beraten. Besonders praktisch und äußerst komfortabel sind elektronische Sehhilfen, wie beispielsweise die mobilux DIGITAL Touch HD, die sowohl als Hand- als auch als Standlupe verwendet werden kann. Durch gekipptes Auflegen kann man unter dem Lesegerät sogar schreiben. Mit dieser digitalen Lupe können zudem Abbildungen gespeichert und auf den Computer übertragen werden.
Für entspanntes TV-Vergnügen bietet sich die Vergrößerungsbrille maxTV an, die das Fernsehbild um das doppelte vergrößert, und für filigrane Arbeiten, für die man beide Hände braucht, wie Basteln oder Handwerken, gibt es die Brille maxDETAIL.

Filterbrillen für blendfreies und kontrastreiches Sehen
Ältere und sehbehinderte Menschen sind in der Regel auch sehr blendempfindlich und haben Schwierigkeiten, Kontraste wahrzunehmen. Daher benötigen sie einen besonderen Augenschutz, den klassische Sonnenbrillen in der Regel nicht bieten. Hier eignen sich besondere Filterbrillen, wie beispielsweise wellnessPROTECT von Eschenbach Optik, die neben UV-Licht auch die kurzwelligen, energiereichen Anteile des Lichts absorbieren. Dadurch wird das Kontrastsehen verbessert, während gleichzeitig die störende Blendung vermindert wird.

Informationen rund um die Themen Sehen im Alter, Augenerkrankungen und vergrößernde Sehhilfen finden Verbraucher unter www.eschenbach-sehhilfen.com.

Über Eschenbach Optik
Eschenbach Optik mit Firmensitz in Nürnberg verbindet seit der Gründung im Jahre 1913 traditionelle Unternehmerwerte mit modernem Innovationsgeist. Innerhalb eines Jahrhunderts entwickelte sich Eschenbach Optik zu einem der führenden Hersteller von optischen Erzeugnissen – in Deutschland und weltweit. Das Produktprogramm reicht von Brillenfassungen und Sonnenbrillen über Ferngläser bis hin zu Lupen, Lesegläsern und Spezialsehhilfen. Insbesondere mit seinen „Vision Technology Products“ gilt Eschenbach Optik als Garant für Innovation und hochwertige Markenqualität „Made in Germany“. Mit Tochtergesellschaften in zwölf Ländern, mehr als 30 internationalen Handelspartnern und weltweit über 480 Mitarbeitern ist Eschenbach Optik heute global präsent.

* Ein Mensch ist sehbehindert, wenn er auf dem besser sehenden Auge selbst mit Brille oder Kontaktlinsen nicht mehr als 30 % von dem sieht, was ein Mensch mit normaler Sehkraft erkennt.Weniger

160926_eschenbach_optik_easypocket_xl_xs

Titan

Noch bevor die Glöckchen anfangen zu klingeln präsentiert das Hamburger Unternehmen TITAN seine PRIOR-Kollektion im neuen Design, mit einer weiteren Größe sowie einer zusätzlichen Serie mit hochwertig glänzender Oberfläche in zwei neuen Farben

Hamburg, 21.09.2016. Spätestens wenn Zimtsterne und Lebkuchen in den Regalen der Supermärkte liegen, beginnt man, sich Gedanken über das bevorstehende Weihnachtsfest und die Geschenke für die Liebsten zu machen. Ein perfektes Präsent sind die ultraleichten, äußerst geräumigen und extrem stabilen Rahmenkoffer der Serie PRIOR von TITAN. Ein neues Design, eine zusätzliche Serie mit hochwertiger Flash-Veredelung der Oberfläche sowie eine weitere Koffergröße machen den PRIOR nicht nur zu einem stylishen Reisebegleiter, sondern auch zur perfekten Weihnachtsgeschenk-Überraschung. Mehr

Noch bevor die Glöckchen anfangen zu klingeln präsentiert das Hamburger Unternehmen TITAN seine PRIOR-Kollektion im neuen Design, mit einer weiteren Größe sowie einer zusätzlichen Serie mit hochwertig glänzender Oberfläche in zwei neuen Farben

Hamburg, 21.09.2016. Spätestens wenn Zimtsterne und Lebkuchen in den Regalen der Supermärkte liegen, beginnt man, sich Gedanken über das bevorstehende Weihnachtsfest und die Geschenke für die Liebsten zu machen. Ein perfektes Präsent sind die ultraleichten, äußerst geräumigen und extrem stabilen Rahmenkoffer der Serie PRIOR von TITAN. Ein neues Design, eine zusätzliche Serie mit hochwertiger Flash-Veredelung der Oberfläche sowie eine weitere Koffergröße machen den PRIOR nicht nur zu einem stylishen Reisebegleiter, sondern auch zur perfekten Weihnachtsgeschenk-Überraschung.

Nach der Markteinführung des PRIOR im vergangenen Jahr, trumpft das erfolgreiche Rahmenkoffermodell aus dem Hause TITAN nun mit einer Reihe weiterer Neuerungen. Der Koffer ist somit nicht nur ein innovativer Reisebegleiter, sondern gleichzeitig auch das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Sofort ins Auge sticht das coole, neue Design: noch stylisher, markanter und vollkommen einzigartig. Der außergewöhnliche Look des PRIOR macht ihn zum Eyecatcher bei jeder Reise und unterstreicht jedes Travel-Outfit mit seinen charakteristischen Zügen. Auch beim neuen Design wird auf das besonders robuste Polycarbonat Senolite gesetzt, das eigens für diesen Koffer entwickelt wurde. Zudem verleiht dem PRIOR eine ausgefeilte Rahmenkonstruktion eine extrem hohe Stabilität, sodass er ein besonders verlässlicher Reisebegleiter ist.
Mit zwei neuen Flash-Lacken erweitert TITAN seine Produktpalette und verleiht dem PRIOR damit einen glänzenden Auftritt. In den Nuancen Oyster und Gun Metal funkeln die Koffer mit den Kugeln am Weihnachtsbaum um die Wette. Der schimmernde Lack ist ein absoluter Eyecatcher für jeden Fashion-Liebhaber. Außerdem ist der PRIOR in den Farben Dark Black, Sunset Red, Deep Petrol und Ice Silver erhältlich.

Für den Weihnachtsbesuch bei der Familie über die Feiertage ist der PRIOR in der neuen Größe S besonders gut geeignet. Mit nur 2,4 kg Eigengewicht und einem Volumen von 40 Litern bietet er genügend Platz für die Weihnachts-Garderobe, bei einem besonders hohem Nutzungskomfort. Mit dem Kauf des Koffers entscheidet man sich zudem für Qualität „Made in Germany“, denn der PRIOR wird komplett in Deutschland produziert. Dazu wurde eigens eine Manufaktur in Bayern geschaffen, in der der Premium-Koffer gefertigt wird.
Egal ob als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum oder als Reisebegleiter zu den Feiertagen – der PRIOR ist das perfekte Reiseaccessoire. Pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft sind die Modelle im ausgewählten Lederwarenfachhandel erhältlich. Alle Informationen zum Koffer sind online unter www.titan-bags.com einsehbar. So lässt es sich entspannt in den vorweihnachtlichen Shoppingtrubel starten.

Gern stellen wir Ihnen nach Absprache Musterkoffer für Fotoshootings, Verlosungskooperationen sowie Tests zur Verfügung.

TITAN PRIOR S: 40 x 55 x 20 cm (Breite x Höhe x Tiefe), ca. 40 Liter, UVP: 199,95 Euro
TITAN PRIOR M: 46 x 69 x 28 cm (Breite x Höhe x Tiefe), ca. 76 Liter, UVP: 279,95 Euro
TITAN PRIOR L: 52 x 77 x 29 cm (Breite x Höhe x Tiefe), ca. 101 Liter, UVP: 299,95 EuroWeniger

160921_prior_sunset-red_xs

Schlumberger

Mamont Mission III - Internationales Freundschaftsfinale in Island

Acht Barkeeper aus vier Ländern gemeinsam auf einer exklusiven Expedition durch Island – so sah der Abschluss der Mamont Mission III aus. Dort erwarteten die vier Teams aus Deutschland, Frankreich, Russland und UK Ende August Geysire, Gletscher, die blaue Lagune und ein Pop Up Cocktail-Wettbewerb in einem Zelt – das internationale Freundschaftsfinale, das das französische Team für sich entscheiden konnte.

Mit dieser spektakulären Reise nach Island ging die dritte Runde der Mamont Mission zu Ende. Der Wettbewerb wurde 2014 von Mamont, einer der besten Vodkamarken Sibiriens, ins Leben gerufen. Die Mamont Mission will das Können von Köchen und Barkeepern vereinen und Talente fördern, die neue Wege in der Barkultur und Gastronomie beschreiten. In Deutschland fand die Mamont Mission in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Von Anfang Juli bis Mitte August konnten sich Teams aus jeweils zwei Barkeepern zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren. Dafür mussten sie Rezepte für drei Drinks einreichen – einen Longdrink und einen Shortdrink, die mit dem Gericht „Winter Trilogy“ des Kochs Alexei Zimin harmonieren, und eine Vodka-Infusion. Basis für alle Drinks sollte Mamont Vodka sein. Mehr

Mamont Mission III – Internationales Freundschaftsfinale in Island

Acht Barkeeper aus vier Ländern gemeinsam auf einer exklusiven Expedition durch Island – so sah der Abschluss der Mamont Mission III aus. Dort erwarteten die vier Teams aus Deutschland, Frankreich, Russland und UK Ende August Geysire, Gletscher, die blaue Lagune und ein Pop Up Cocktail-Wettbewerb in einem Zelt – das internationale Freundschaftsfinale, das das französische Team für sich entscheiden konnte.

Mit dieser spektakulären Reise nach Island ging die dritte Runde der Mamont Mission zu Ende. Der Wettbewerb wurde 2014 von Mamont, einer der besten Vodkamarken Sibiriens, ins Leben gerufen. Die Mamont Mission will das Können von Köchen und Barkeepern vereinen und Talente fördern, die neue Wege in der Barkultur und Gastronomie beschreiten. In Deutschland fand die Mamont Mission in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Von Anfang Juli bis Mitte August konnten sich Teams aus jeweils zwei Barkeepern zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren. Dafür mussten sie Rezepte für drei Drinks einreichen – einen Longdrink und einen Shortdrink, die mit dem Gericht „Winter Trilogy“ des Kochs Alexei Zimin harmonieren, und eine Vodka-Infusion. Basis für alle Drinks sollte Mamont Vodka sein. Die Teams, die die besten Cocktailrezepte eingereicht hatten, traten dann im August im deutschen Halbfinale in der Capella Bar in Düsseldorf gegeneinander an. Sieger des Halbfinales und damit Gewinner der Reise zum Freundschaftsfinale in Island waren Juri Duchan, Esskult, und Tobias Lübke, 6 Sinne – Sky Bar & Restaurant, aus Hannover. Sie überzeugten die Jury aus Spirituosenexperten mit dem Longdrink „Apple herb and honey“, dem Short Drink „Russian Deer“ und der Vodka-Infusion „Buryak“. Die Drinks erfüllen die Aufgabe des Wettbewerbs perfekt: Geschmack, Zubereitungstechnik und Präsentation entsprechen dem Stil der Marke Mamont Vodka und spiegeln den Geist des rauen Sibiriens und die Suche nach wahren Abenteuern wider.

Auf die Suche nach wahren Abenteuern konnten sich die beiden deutschen Barkeeper dann bereits eine Woche später in Island machen. Mit Helikoptern flogen die Siegerteams aus Deutschland, Frankreich, Russland und Großbritannien von Reykjavik aus in ein Camp in der isländischen Wildnis. Beim Pop Up Cocktail-Wettbewerb am Abend, der natürlich stilecht im Zelt stattfand, gewann Frankreich das internationale Freundschaftsfinale. Den Abenteuern der nächsten Tage stellten sich aber alle Teams gemeinsam. Dazu gehörten Wildwasserrafting im Fluss Hvitá und ein Sprung von einer Klippe, eine Monster Jeep-Tour zu Geysiren, Gletschern und einem Wasserfall, eine Bootssafari rund um die Westman Inseln sowie ein Besuch der blauen Lagune.

Über Mamont Vodka
Mamont Vodka ist eine Hommage an all jene Polarforscher, die für Inspiration und Wagemut stehen. Ein Symbol für die pure Abenteuerlust und inspiriert durch den Fund des Yukagir Mammuts. So erinnert nicht nur der Name an diesen spektakulären Fund, sondern auch die Flasche wurde der geschwungenen Form eines Mammut-Stoßzahns nachempfunden.

Mamont Vodka wird nach sibirischer Tradition aus feinsten Zutaten der Region hergestellt. Gebrannt aus regionalem weißen Winterweizen, dann sechsfach destilliert, Filtration mit Holzkohle aus heimischer Silberbirke und schließlich die Verwendung von reinem Gletscherwasser des Altai Gebirges; so entsteht ein Vodka mit einer besonders seidigen Textur und von kristallklarer Vollkommenheit.

In Deutschland wird Mamont Vodka von der Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG aus Meckenheim distribuiert.

(Bitte beachten Sie die Photo Credits in der Bildbezeichnung!)Weniger

160915_mamont_mission_xs